US-Strafzölle auf deutsche Marmelade treffen Hersteller kaum

Bonn (dts Nachrichtenagentur). Der Versuch von US-Präsident Donald Trump, der deutschen Marmeladenindustrie mit Strafzöllen zu schaden, dürfte ins Leere laufen. Zwar erheben ab dem 1. September die USA zusätzlich 25 Prozent auf Fruchtmarmeladen aus Deutschland, der Branche wird das allerdings kaum etwas anhaben, wie der „Spiegel“ in seiner aktuellen Ausgabe berichtet. Im vergangenen Jahr wurden nur zwei Prozent der hier produzierten Marmelade in die USA exportiert.

Weiterlesen
Staatshaushalt durch Coronakrise im Minus

Wiesbaden (dts Nachrichtenagentur). Das Finanzierungsdefizit des Staates hat im 1. Halbjahr 2020 51,6 Milliarden Euro betragen. Das teilte das Statistische Bundesamt (Destatis) nach vorläufigen Ergebnissen am Dienstag mit. Gemessen am Bruttoinlandsprodukt in jeweiligen Preisen (1.622,2 Milliarden Euro) errechnet sich daraus eine Defizitquote von 3,2 Prozent (Überschussquote im 1. Halbjahr 2019: +2,7 Prozent).

Weiterlesen
DIHK warnt vor zweitem flächendeckendem Lockdown

Berlin (dts Nachrichtenagentur). Angesichts deutlich steigender Corona-Infektionszahlen warnt der Deutsche Industrie- und Handelskammertag (DIHK) vor einem zweiten flächendeckenden Lockdown. Eine solche Maßnahme "wäre für die deutsche Wirtschaft verheerend", sagte DIHK-Präsident Eric Schweitzer dem Focus. "Sie wäre für Jahre, vielleicht sogar ein Jahrzehnt schwer geschädigt."

Weiterlesen
Lehrermangel zum neuen Schuljahr bundesweit spürbar

Berlin (dts Nachrichtenagentur). Der Lehrermangel ist bei der Stellenbesetzung zum neuen Schuljahr in fast allen Bundesländern deutlich spürbar. Das ist das Ergebnis einer Abfrage des „Deutschen Schulportals“ in den 16 Kultusministerien. Insgesamt liegt der Bedarf bei mehr als 36.000 Lehrerstellen.

Weiterlesen
Zwei von drei Callcenter-Mitarbeitern verdienen Mindestlohn

Berlin (dts Nachrichtenagentur). Die Gehälter von Mitarbeitern in Callcentern liegen weit unter dem bundesweiten Durchschnitt aller Branchen. Das geht aus der Antwort der Bundesregierung auf eine Kleine Anfrage des Bundestagsabgeordneten Pascal Meiser (Die Linke) hervor. Die Zeitungen des „Redaktionsnetzwerks Deutschland“ (Freitagausgaben) berichten darüber.

Weiterlesen
Bericht: 28,3 Prozent der Altenpfleger bekommen Niedriglohn

Berlin (dts Nachrichtenagentur). Bundesweit bekommen 28,3 Prozent der sozialversicherungspflichtig vollzeitbeschäftigten Altenpfleger in Deutschland nur einen Niedriglohn. Das zeigen neue Zahlen der Bundesagentur für Arbeit, über welche die Zeitungen des „Redaktionsnetzwerks Deutschland“ in ihren Montagsausgaben berichten. Demnach bestehen große Unterschiede zwischen Ost- und Westdeutschland.

Weiterlesen
Lieferando-Chef warnt vor "Katastrophe" bei Essenslieferdiensten

Amsterdam (dts Nachrichtenagentur). Jitse Groen, Vorstandschef der Liefergruppe Just Eat Takeaway, zu der auch Lieferando gehört, hat vor "einer Blase" in der Lieferdienstbranche gewarnt. Die Branche steuere auf "eine Katastrophe" zu, sagte Groen dem "Manager Magazin". Der Holländer warnt davor, dass Investoren zu viel Geld in unprofitable Liefergeschäftsmodelle steckten.

Weiterlesen