Steuerzahlerbund: Regierung kommuniziert unzureichend

Berlin (dts Nachrichtenagentur). Der Präsident des Bundes der Steuerzahler, Reiner Holznagel, hat die Kommunikation der Bundesregierung im Zusammenhang der steuerlichen Aspekte der Hilfsmaßnahmen als unzureichend kritisiert. „Wir haben ein sehr kompliziertes Steuerrecht. Gerade deshalb ist die Politik in der Verantwortung, nicht nur die Hilfen in schillernden Farben zu verkünden, sondern auch gewissermaßen den Beipackzettel besser zu erklären“, sagte Holznagel der „Saarbrücker Zeitung“.

Weiterlesen
DGB-Chef fordert soziale Staffelung von Familienbonus

München (dts Nachrichtenagentur). Der Chef des Deutschen Gewerkschaftsbunds (DGB), Reiner Hoffmann, fordert, den geplanten Corona-Bonus für Familien sozial zu staffeln. „Ein Bonus für Familien ist aus konjunkturellen Gründen gut“, sagte Hoffmann der „Rheinischen Post“. Er helfe, Kaufkraft und Nachfrage zu stabilisieren.

Weiterlesen
Energie- und Wasserwirtschaft fordert Strompreissenkung

Berlin (dts Nachrichtenagentur). In der Debatte über ein Konjunkturprogramm fordert Kerstin Andreae, Chefin des Bundesverbandes der Energie- und Wasserwirtschaft (BDEW), möglichst bald eine deutliche Senkung der Strompreise. „Wir sind in einer Krise, nicht im Normalzustand. Was wir brauchen, ist eine schnelle Entlastung vor allem von privaten Haushalten, von Kleingewerbe und Handwerksbetrieben“, sagte Andreae dem „Redaktionsnetzwerk Deutschland“ (Samstagausgaben).

Weiterlesen
Streeck rechnet mit Teilimmunität der Gesellschaft

Bonn (dts Nachrichtenagentur). Der Virologe Hendrik Streeck glaubt nicht daran, dass die Corona-Pandemie bald enden wird. „Wir werden weiter mit dem Virus leben müssen“, sagte Streeck der „Rheinischen Post“. Es werde wohl so sein, „dass wir in der Gesellschaft eine Teilimmunität entwickeln, wodurch das Virus endemisch wird“.

Weiterlesen
Scheuer dringt auf Zurücknahme von EU-Vorlagen an Lufthansa

Berlin (dts Nachrichtenagentur). Im Streit um das Rettungspaket für die Lufthansa hat Bundesverkehrsminister Andreas Scheuer (CSU) die EU-Kommission aufgefordert, auf Auflagen zu verzichten. „Die EU-Kommission muss die Einschränkungen für die Lufthansa verwerfen und genauso unkompliziert agieren wie beispielsweise mit Air France oder Alitalia“, sagte Scheuer im Gespräch mit den Zeitungen der Funke-Mediengruppe (Freitagausgaben). Auch Frankreich und Italien stützen ihre nationalen Fluggesellschaften in der Coronakrise mit Milliardenhilfen.

Weiterlesen
Bordellbesitzerin wehrt sich gegen Vorwürfe aus Politik

Berlin (dts Nachrichtenagentur). Die Berliner Bordellbesitzerin Elke Winkelmann, Mitverfasserin eines offenen Briefs des Bundesverbands Sexuelle Dienstleistungen e.V., wehrt sich gegen Vorwürfe aus der Politik, Prostitution habe in der Corona-Pandemie die Wirkung eines Superspreaders. „Wir haben klar gesagt, das ist eine Lüge. Da geht wohl die Fantasie durch mit Leuten, die die Branche nicht kennen“, sagte Winkelmann dem Nachrichtenportal Watson.

Weiterlesen