Bundestrainerin: „Es tat schon richtig weh“

Frankfurt/Main (dts Nachrichtenagentur). Bundestrainerin Martina Voss-Tecklenburg zieht ein insgesamt positives Fazit der Weltmeisterschaft in Frankreich. „Die sportliche Leistung in vielen Spielen, die Atmosphäre, die Stimmung in den Stadien, die Wahrnehmung in der Öffentlichkeit - das waren bei dieser WM ganz neue Dimensionen“, sagte Voss-Tecklenburg der „Süddeutschen Zeitung“ (Wochenendausgabe). Die Analyse zur Leistung ihrer eigenen Mannschaft ist jedoch noch nicht abgeschlossen.

Weiterlesen
DEL-Geschäftsführer will Einsatz von Sportlehrern als Vereinstrainer

Neuss (dts Nachrichtenagentur). Nach dem Willen von Gernot Tripcke, Geschäftsführer der Deutschen Eishockey-Liga (DEL), sollen Sportlehrer künftig auch als Trainer im Vereinssport eingesetzt werden. "Ich halte es für sinnvoll, dass Schullehrer dort verstärkt am Nachmittag eingesetzt werden und diese Stunden angerechnet bekommen", sagte Gernot Tripcke, Geschäftsführer der Deutschen Eishockey-Liga (DEL) der "Rheinischen Post". Er begründete seinen Vorstoß mit der im internationalen Vergleich schlechteren staatlichen Förderung des Sports in Deutschland.

Weiterlesen
Studie: Radfahrer gefährden sich im Straßenverkehr selbst

Braunschweig (dts Nachrichtenagentur). Radfahrer ignorieren häufig die Regeln im Straßenverkehr - und bringen sich damit selbst in Gefahr. Das ergab eine Studie des Instituts für Verkehrssystemtechnik des Deutschen Zentrums für Luft- und Raumfahrt (DLR) in Braunschweig, über die der "Spiegel" in seiner neuen Ausgabe berichtet.

Weiterlesen
Grundwasser in Ludwigshafen teilweise radioaktiv belastet

Ludwigshafen am Rhein (dts Nachrichtenagentur). In Ludwigshafen ist Grundwasser teilweise radioaktiv belastet. Das geht aus einem im August 2018 erstellten Gutachten hervor, das die Landesbehörde Struktur- und Genehmigungsdirektion Süd (SGD Süd) herausgab, berichtet der "Spiegel". Demnach seien radioaktive "Einträge in das Grundwasser eingetreten".

Weiterlesen
40 Prozent der Bahnübergänge ohne technische Sicherung

Berlin (dts Nachrichtenagentur). Rund 40 Prozent der Bahnübergänge in Deutschland werden komplett ohne technische Sicherung betrieben. Das geht aus der Antwort des Bundesverkehrsministeriums auf eine Kleine Anfrage der FDP-Bundestagsfraktion hervor, über die die Zeitungen des "Redaktionsnetzwerks Deutschland" (Samstagsausgaben) berichten. Demnach kündigten sich Züge an knapp 15 Prozent aller Übergänge per Signalhorn an.

Weiterlesen
Fahrverbote in Tirol trotz Urlauberflut aus NRW

Innsbruck (dts Nachrichtenagentur). Trotz des Ferienbeginns in Nordrhein-Westfalen an diesem Wochenende hält Tirol an seinen umstrittenen Fahrverboten mitten in der Urlaubszeit fest. "Was die Fahrverbote betrifft, bin ich mir sicher, dass es durch den zunehmenden Urlauberverkehr an diesem Wochenende zu vermehrten Rückweisungen kommen wird", sagte der Tiroler Regierungschef Günther Platter (ÖVP) der "Frankfurter Allgemeinen Zeitung" (Samstagsausgabe). Das österreichische Bundesland ist ein beliebtes Ziel für deutsche Reisende und die wichtigste Transitroute nach Italien.

Weiterlesen
Umfrage: Große Mehrheit setzt sich Gesundheitsziele

Berlin (dts Nachrichtenagentur). 91 Prozent der Deutschen haben sich in den vergangenen fünf Jahren Gesundheitsziele gesetzt. Das ist das Ergebnis einer Umfrage des Marktforschungsunternehmens GfK für die "Apotheken-Umschau" (Ausgabe 7/2019 A). Rund 55 Prozent fassten demnach den Vorsatz, sich gesünder und ausgewogener zu ernähren. Mehr Sport zu treiben, setzten sich rund 48 Prozent als Ziel. Rund 44 Prozent der Befragten wollten abnehmen, um gesünder zu leben. Sich weniger aufzuregen und gelassen zu bleiben, war für rund 37 Prozent einer der Vorsätze und rund 26 Prozent nahmen sich vor, sich mehr Erholungspausen zu gönnen.

Weiterlesen