Corona-Statistik deutet auf immer schwächere Verläufe

Berlin (dts Nachrichtenagentur). Die nachgewiesenen Infektionen mit dem Coronavirus nehmen laut offizieller Zahlen in Deutschland durchschnittlich immer schwächere Verläufe. Das zeigen Daten des Robert-Koch-Instituts, die von der dts Nachrichtenagentur ausgewertet wurden. Demnach waren im Mai noch konstant neun bis zehn Prozent der Menschen, deren Infektion akut und nachgewiesen war, auf einer Intensivstation in Behandlung.

Weiterlesen
Tui sagt alle Reisen auf Balearen und spanisches Festland ab

Hannover (dts Nachrichtenagentur). Nach der Reisewarnung für fast ganz Spanien hat der Reisekonzern Tui alle Pauschalreisen dorthin ab sofort und bis einschließlich 24. August angesagt. Nur die Kanarischen Inseln sind nicht betroffen. Kunden können wählen, ob sie für bereits geleistete Zahlungen ein Reiseguthaben zuzüglich eines Bonus von bis zu 150 Euro oder eine Rückerstattung haben wollen.

Weiterlesen
Zugspitze erlebt Rekordansturm von Bergsteigern

Garmisch-Partenkirchen (dts Nachrichtenagentur). Die Zugspitze erlebt einen Rekordansturm von Bergsteigern. Das berichtet der "Spiegel" in seiner neuen Ausgabe. Nach Angaben der Bayerischen Zugspitzbahn (BZB) stiegen im vergangenen Jahr 25.000 Alpinisten auf Deutschlands höchsten Berg (2.962 Meter).

Weiterlesen
Zahlreiche Schulklassen in NRW in Quarantäne

Düsseldorf (dts Nachrichtenagentur). Wenige Tage nach dem Start ins Schuljahr sind in NRW etliche Schulklassen in Quarantäne geschickt worden, mehrere Schulen wurden geschlossen. Im Regierungsbezirk Arnsberg wurden nach Angaben der dortigen Bezirksregierung bis Freitag insgesamt 23 Corona-Infizierte an Schulen gezählt und 14 Schulklassen nach Hause geschickt. Eine Sprecherin der Bezirksregierung sagte der „Westdeutschen Allgemeinen Zeitung“ (Samstagsausgabe), dass in diesem Regierungsbezirk bisher insgesamt 358 Menschen mit Schulbezug in Quarantäne geschickt wurden.

Weiterlesen
Durchschnittszahl an Corona-Neuinfektionen wieder vierstellig

Berlin (dts Nachrichtenagentur). Die durchschnittliche Zahl täglicher Neuinfektionen mit dem Coronavirus ist seit Donnerstag in Deutschland wieder vierstellig. Das ergeben die direkten Abfragen bei den 401 kreisfreien Städten und Landkreisen, die seit Anfang März täglich von der dts Nachrichtenagentur ausgewertet werden. Demnach wurden am Donnerstag 1.478 Neuinfektionen registriert, der Durchschnittswert für die letzten sieben Tage, bei dem Wochentagseffekte ausgeblendet werden, stieg auf 1.015, den höchsten Wert seit über drei Monaten.

Weiterlesen
Lokführer fordern härtere Gangart gegen Maskenverweigerer

Berlin (dts Nachrichtenagentur). Die Gewerkschaft der Lokomotivführer (GDL) fordert eine deutliche Stärkung des Zug- und Sicherheitspersonals in der Corona-Pandemie. Das Hausrecht müsse geändert werden, damit Zugbegleiter uneinsichtige Maskenverweigerer am nächsten Bahnhof aus dem Zug verweisen könnten, sagte GDL-Chef Claus Weselsky den Zeitungen der Funke-Mediengruppe (Donnerstagausgaben). "Außerdem ist mehr Zug- und Sicherheitspersonal im Zug notwendig, denn dann würden viele Querulanten ihre Maske von vorneherein korrekt tragen."

Weiterlesen
Städte planen Weihnachtsmärkte

Berlin (dts Nachrichtenagentur). Der Deutsche Städtetag hat trotz Corona die Vorbereitungen vieler Städte für Weihnachtsmärkte verteidigt. „Weihnachtsmärkte haben in Deutschland Tradition, sind bei den Menschen beliebt und stiften Identität in Städten und Regionen“, sagte Hauptgeschäftsführer Helmut Dedy den Zeitungen der Funke-Mediengruppe (Mittwochausgaben).

Weiterlesen
Zahl der Corona-Neuinfektionen legt immer kräftiger zu

Berlin (dts Nachrichtenagentur). Die Zahl der Neuinfektionen mit dem Coronavirus legt in Deutschland immer kräftiger zu. Laut direkten Abfragen bei den 401 kreisfreien Städten und Landkreisen, die seit Anfang März täglich um 20 Uhr von der dts Nachrichtenagentur ausgewertet werden, wurden am Dienstag bundesweit 1.082 Neuinfektionen registriert.

Weiterlesen
Gesundheitsministerkonferenz lehnt Zuschauer in Stadien ab

Berlin (dts Nachrichtenagentur). Die Gesundheitsministerkonferenz (GMK) lehnt Zuschauer in Fußballstadien ab. Die Landesminister seien gemeinsam mit dem Bundesgesundheitsminister zu der Überzeugung gelangt, dass die Öffnung der Stadien in der aktuellen Corona-Pandemielage nicht vertreten werden könne, sagte Berlins Gesundheitssenatorin Dilek Kalayci (SPD) am Montagabend.

Weiterlesen
Deutsche Bahn will weiter keine Reservierungspflicht

Berlin (dts Nachrichtenagentur). Die Deutsche Bahn will trotz wieder deutlich steigender Fahrgastzahlen im Fernverkehr keine Reservierungsplicht einführen. Das hat ein Konzern-Sprecher dem ARD-Hauptstadtstudio gesagt. Damit bleibt die Bahn bei ihrer Haltung, die sie bereits Mitte März der dts Nachrichtenagentur deutlich gemacht hatte. Damals wurden die Züge aber von Tag zu Tag immer leerer.

Weiterlesen
Kinobetreiber leiden nach Wiedereröffnung unter Gästemangel

Berlin (dts Nachrichtenagentur). Rund zweieinhalb Monate nach der Wiedereröffnung der Kinos in der Coronakrise leiden die Betreiber unter Gästemangel. „Wenn wir neues Vertrauen bilden können, wird die Lust auf Kino wiederkommen“, sagte Thomsen den Zeitungen der Funke-Mediengruppe (Montagausgaben). Das Unternehmen habe in seinen 31 Kinos kürzlich den 350.000 Gast seit der Wiedereröffnung begrüßen können.

Weiterlesen
Deutschland nicht mehr Hauptziel der Asylsuchenden

Berlin (dts Nachrichtenagentur). In den ersten sechs Monaten des laufenden Jahres ist die Zahl der illegalen Einreisen aus der Türkei in die Europäische Union im Vergleich zum Vorjahr deutlich zurückgegangen: "Die Gesamtzahl der Ankünfte von der Türkei in die EU liegt 2020 bei 10.257, davon sind 9.682 Personen n Griechenland angekommen, 275 in Italien, elf in Bulgarien und 289 direkt per Boot in Zypern", heißt es in einem neuen als vertraulich eingestuften Bericht der Europäischen Kommission zur aktuellen Entwicklung der Migration in der EU ("Migration and Refugee Situation - Situation Report"; hauptverantwortlich: Generaldirektion für Migration und innere Angelegenheiten der EU-Kommission; Anm. d. Red.), über den die "Welt am Sonntag" berichtet. Im vergleichbaren Vorjahreszeitraum waren es 19.812 Ankünfte, also fast doppelt so viele.

Weiterlesen
Immer mehr gesprengte Ticketautomaten

Berlin (dts Nachrichtenagentur). Die Zahl gesprengter Ticketautomaten der Bahn ist im ersten Halbjahr 2020 stark gestiegen. Laut eines Berichts der "Welt" (Samstagausgabe) wurden bundesweit 54 Fälle registriert. Damit ist bereits jetzt der Wert des Gesamtjahres 2019 mit 55 Fällen fast erreicht.

Weiterlesen
Streit um Corona-Demo geht weiter: Wendt will Entschuldigung

Berlin (dts Nachrichtenagentur). Rainer Wendt, Vorsitzender der Deutschen Polizeigewerkschaft (DPolG), hat in scharfer Form den Vorwurf des Dresdner CDU-Politikers Arnold Vaatz zurückgewiesen, die Teilnehmerzahl bei der Berliner Corona-Demonstration sei mit "DDR-Methoden" kleingerechnet worden. Das berichtet das "Redaktionsnetzwerk Deutschland" (Samstagausgaben). Wendt, wie Vaatz CDU-Mitglied, nannte den Vergleich "bösartig und niederträchtig".

Weiterlesen
Neue Ermittlungen gegen KSK-Ausbilder wegen Extremismus-Verdacht

Berlin (dts Nachrichtenagentur). Die Affäre um rechtsextreme Tendenzen in der geheimen Eliteeinheit Kommando Spezialkräfte (KSK) der Bundeswehr weitet sich aus. Wie der "Spiegel" berichtet, ermittelt der Militärische Abschirmdienst (MAD) nach konkreten Hinweisen aus der Einheit seit Mitte Juni gegen einen weiteren KSK-Offizier wegen des Verdachts auf Rechtsextremismus. Den Aussagen von Kameraden zufolge soll sich Oberstleutnant W., der für die Ausbildung der Kommandosoldaten zuständig war, bei einer Mission der Einheit in Afghanistan im Jahr 2019 mehr als zweifelhaft eingelassen haben.

Weiterlesen
Lübcke-Prozess: Angeklagter gesteht tödlichen Schuss

Frankfurt/Main (dts Nachrichtenagentur). Im Prozess um der Ermordung des Kasseler Regierungspräsidenten Walter Lübcke hat der Hauptangeklagte Stephan E. ein Geständnis abgelegt. Er habe den tödlichen Schuss abgegeben, sagte E. Medienberichten zufolge am Mittwoch vor dem Oberlandesgericht Frankfurt am Main. Der Angeklagte hatte die Tat bereits bei einer Vernehmung einmal gestanden, dieses Geständnis aber später zurückgezogen.

Weiterlesen
166 Corona-Infizierte in Konservenfabrik in Niederbayern

Mamming (dts Nachrichtenagentur). In einer Konservenfabrik in Mamming im niederbayerischen Landkreis Dingolfing-Landau sind 166 von 600 Mitarbeitern positiv auf Covid-19 getestet worden. Der gesamte Betrieb sei vorübergehend stillgelegt worden, teilte das Landratsamt am Dienstag mit. Alle Saisonarbeitskräfte und auch festangestellten Mitarbeiter dort befinden sich demnach in Quarantäne.

Weiterlesen
Fan-Bündnis kritisiert DFL-Pläne zur Rückkehr von Zuschauern

Berlin (dts Nachrichtenagentur). Das Fan-Bündnis „Unsere Kurve“ hat die Pläne der DFL zu einer Rückkehr der Fans in Fußballstadien kritisiert. Wenn es Tickets erstmal nur in personalisierter Online-Form geben soll, brauche es dazu klare Regeln, sagte Vorstandsmitglied Jost Peter am Dienstag im RBB-Inforadio. So sollten die „abgegeben Daten (nur) zum Gesundheitsschutz genutzt werden und nicht für andere Zwecke“, wie etwa einer Überwachung der Fans.

Weiterlesen