Kreuz in einem Krankenhaus

Berlin (dts Nachrichtenagentur). Uwe Janssens, Präsident der Deutschen Interdisziplinären Vereinigung für Intensiv- und Notfallmedizin (DIVI), hat die Warnungen des Virologen Christian Drosten vor einer Triage als mögliche Folge einer anhaltend starken Ausbreitung des Coronavirus kritisiert.

Weiterlesen
Hamilton gewinnt in Imola - Mercedes verteidigt Konstrukteurstitel

Imola (dts Nachrichtenagentur). Der Rennstall Mercedes hat sich beim Formel-1-Rennen in Imola zum siebten Mal in Folge den Konstrukteurstitel gesichert. Mercedes-Pilot Lewis Hamilton gewann den Großen Preis der Emilia-Romagna, sein Teamkollege Valtteri Bottas wurde Zweiter. In den verbleibenden vier Rennen ist der Vorsprung des deutschen Teams auf Red Bull damit nicht mehr aufzuholen.

Weiterlesen
RKI meldet über 19.000 Corona-Neuinfektionen

Berlin (dts Nachrichtenagentur). Das Robert-Koch-Institut (RKI) hat am frühen Samstagmorgen 19.059 Corona-Neuinfektionen in Deutschland gemeldet. Das was den vierten Tag in Folge der jeweils höchste Tageswert seit Beginn der Pandemie. 103 Menschen starben innerhalb eines Tages mit der Infektion, die Zahl der aktiven Infektionen stieg von knapp 144.000 auf rund 157.000, ebenfalls mit Abstand ein neuer Höchstwert.

Weiterlesen
RKI meldet über 18.000 Corona-Neuinfektionen

Berlin (dts Nachrichtenagentur). Das Robert-Koch-Institut (RKI) hat am frühen Freitagmorgen 18.681 Corona-Neuinfektionen binnen 24 Stunden gemeldet. Das ist erneut ein Höchstwert. Damit wurden allein innerhalb der letzten Woche in Deutschland über 96.000 neue Fälle gemeldet, rund ein Fünftel aller bisherigen Nachweise.

Weiterlesen
Epidemiologe Ulrichs sieht keine Lockdown-Alternative

Berlin (dts Nachrichtenagentur). Der Berliner Epidemiologe Timo Ulrichs sieht keine Alternative für den Lockdown-Beschluss von Bund und Ländern. „Es wurde auch höchste Zeit, eigentlich wäre das Einsetzen der Maßnahmen eine Woche früher noch besser gewesen“, sagte er dem Nachrichtenportal Watson. Die ersten Verschärfungen schon bestehender Maßnahmen hätten sich „bereits als weitgehend wirkungslos erwiesen“.

Weiterlesen
Verfahren wegen Sexualdelikten werden weiterhin oft eingestellt

Berlin (dts Nachrichtenagentur). Trotz Gesetzesverschärfungen werden noch immer zwei Drittel aller Ermittlungsverfahren wegen Sexualstraftaten in Deutschland eingestellt. Zugleich stieg die Zahl der Ermittlungsverfahren in diesem Bereich deutlich, berichtet der RBB und das ARD-Magazin „Kontraste“. Die beiden Medien berufen sich auf eine bundesweite Datenrecherche.

Weiterlesen
DFL-Geschäftsführer will Vertrag nicht verlängern

Frankfurt/Main (dts Nachrichtenagentur). Der Geschäftsführer der Deutschen Fußball Liga (DFL), Christian Seifert, will seinen Vertrag nicht verlängern. Er habe Peter Peters als Aufsichtsratsvorsitzenden darüber informiert, dass er die DFL nach Ablauf seines Vertrages im Juni 2022 verlassen werde, teilte der Geschäftsführer am Montag in einer persönlichen Erklärung mit.

Weiterlesen
Immer weniger Deutsche ziehen in die USA

Wiesbaden (dts Nachrichtenagentur). Immer weniger Deutsche ziehen in die Vereinigten Staaten. Erstmals seit der deutschen Vereinigung gaben 2019 weniger als 10.000 Deutsche ihren Wohnsitz hierzulande auf, um in die USA zu ziehen, teilte das Statistische Bundesamt (Destatis) am Montag mit. Insgesamt zogen 9.782 (3,6 Prozent) der 270.294 deutschen Abwanderer im Jahr 2019 in die Vereinigten Staaten.

Weiterlesen
RKI meldet wieder über 11.000 Corona-Neuinfektionen

Berlin (dts Nachrichtenagentur). Das Robert-Koch-Institut (RKI) hat am frühen Freitagmorgen wieder über 11.000 Corona-Neuinfektionen gemeldet. Mit 11.242 Fällen blieb die Zahl aber um knapp vier Dutzend hinter dem Rekordwert vom Vortag zurück. Die letzten vier Wochen war der jeweils am Freitagmorgen vom RKI veröffentlichte Wert stets höher gewesen als am Vortag.

Weiterlesen
Umfrage: Mehrheit freut sich über Einheit

Allensbach (dts Nachrichtenagentur). Die meisten Bundesbürger freuen sich weiterhin über die Deutsche Einheit. Das ist das Ergebnis einer Umfrage des Instituts für Demoskopie Allensbach im Auftrag der „Frankfurter Allgemeinen Zeitung“ (Freitagsausgabe). Der Aussage, dass die Wiedervereinigung ein Glücksfall sei, stimmten demnach 56 Prozent der Befragten zu, 29 Prozent widersprachen.

Weiterlesen
RKI bestätigt mehr als 10.000 Corona-Neuinfektionen

Berlin (dts Nachrichtenagentur). Das Robert-Koch-Institut (RKI) hat bestätigt, dass die Zahl der Corona-Neuinfektionen am Mittwoch die 10.000er Marke überschritten hat. Das geht aus Daten des Instituts hervor, die am Donnerstagmorgen veröffentlicht wurden. Demnach erfasste das RKI innerhalb von 24 Stunden 11.287 neue Fälle in Deutschland.

Weiterlesen
Ämter können Corona-Infektionen nicht mehr zurückverfolgen

Berlin (dts Nachrichtenagentur). In jeder zweiten besonders von der Pandemie betroffenen Kommune können die Gesundheitsämter eine Mehrzahl der Ansteckungen nicht mehr auf ein Ausbruchsszenario zurückführen. Das ergab eine Umfrage der "Welt" (Mittwochausgabe) unter den 20 Kommunen, die zu Wochenbeginn die höchste Inzidenz aufwiesen. Beispiel Berlin-Neukölln: Der Bezirk, der in der Hauptstadt am stärksten von der Pandemie betroffen ist, kann in zwei Dritteln der Fälle die Ansteckungen nicht mehr zuordnen.

Weiterlesen
Marburger Bund: Covid-19-Intensivkapazitäten schrittweise aufbauen

Berlin (dts Nachrichtenagentur). Die Ärztevereinigung Marburger Bund hat einen schrittweisen Aufbau der Intensivkapazitäten für Covid-19-Patienten gefordert. Bei weiter steigenden Infektionszahlen im aktuellen Ausmaß müssten auf Ebene der Länder Vorkehrungen für den Fall einer zunehmenden Auslastung von Intensivkapazitäten getroffen werden, sagte die Vorsitzende des Berufsverbands, Susanne Johna, am Dienstag. "Dies gilt umso mehr, als dass die bisherige Freihaltepauschale für Krankenhausbetten zum 30. September ausgelaufen ist."

Weiterlesen
Deutschland wird zum "Risikogebiet"

Berlin (dts Nachrichtenagentur). Deutschland hat bundesweit am Montag die Marke von 50 Corona-Neuinfektionen je Woche und 100.000 Einwohner überschritten. Das zeigen die Zahlen der Gesundheitsämter in den 401 kreisfreien Städten und Landkreisen, die täglich um 20 Uhr von der dts Nachrichtenagentur ausgewertet werden. Nachdem bis Montagabend innerhalb von 24 Stunden 7.453 neue Fälle registriert wurden, beträgt die bundesweite Inzidenz nun genau 51,3, wenngleich die Lage in den einzelnen Kommunen recht unterschiedlich ist.

Weiterlesen
Covid-19-Behandlung im Krankenhaus kostet über 10.000 Euro

Berlin (dts Nachrichtenagentur). Die stationäre Behandlung einer Covid-19-Erkrankung kostet im Schnitt 10.700 Euro. Das ergab eine Auswertung der AOK der Daten ihrer 26,5 Millionen Versicherten auf Anfrage der „Welt am Sonntag“. Und weiter: „Unsere Daten zeigen aber auch, dass Covid-19-Erkrankte, die im Krankenhaus beatmet werden müssen, aufgrund der zum Teil schweren Krankheitsverläufe durchschnittlich Fallkosten von 38.500 Euro verursachen“, sagte Martin Litsch, Bundesvorstand der AOK. Die Abweichungen könnten im Einzelfall beträchtlich sein.

Weiterlesen
1. Bundesliga: Gladbach mit Remis gegen Wolfsburg

Mönchengladbach (dts Nachrichtenagentur). Am vierten Spieltag der 1. Fußball-Bundesliga hat Borussia Mönchengladbach im Heimspiel gegen den VfL Wolfsburg mit 1:1 unentschieden gespielt. Die Gastgeber starteten schwungvoll und näherten sich bereits in der ersten Minute durch Stindl zum ersten mal an das Gäste-Tor an, doch Casteels fing den Kopfball des Borussia-Kapitäns locker ab. In der elften Minute setzte Thuram aus kurzer Entfernung den Ball ans Außennetz.

Weiterlesen
Eltern bei Geburt ihrer Kinder immer älter

Wiesbaden (dts Nachrichtenagentur). Eltern sind bei der Geburt ihrer Kinder immer älter. Von 1991 bis 2019 stieg das durchschnittliche Alter sowohl bei Müttern wie auch bei Vätern um jeweils 3,6 Jahre an, teilten das Statistische Bundesamt (Destatis) und das Bundesinstitut für Bevölkerungsforschung (BiB) am Freitag auf Basis einer neuen Studie mit, in der es vor allem um die Väter ging. Die waren bei der Geburt eines Kindes 2019 im Schnitt 34,6 Jahre alt, die Mütter 31,5 Jahre.

Weiterlesen
RKI meldet wieder neues Allzeithoch an Neuinfektionen

Berlin (dts Nachrichtenagentur). Das Robert-Koch-Institut hat erneut ein neues Allzeithoch an Neuinfektionen gemeldet. Demnach gab es Stand Mitternacht 7.334 Neuinfektionen binnen 24 Stunden. 24 Menschen starben innerhalb eines Tages mit einer Corona-Infektion, wobei aber nicht immer klar ist, ob das Virus auch die Todesursache ist.

Weiterlesen
DFB-Pokal: Bayern München siegt glanzlos gegen Düren

München (dts Nachrichtenagentur). Im Nachholspiel der ersten Runde des DFB-Pokals hat der Fünftligist 1. FC Düren in der Allianz-Arena gegen den FC Bayern München mit 0:3 verloren und die große Sensation verpasst. Der deutsche Rekordmeister musste sich zu Beginn mit einer Elf mit vielen Neuen erst etwas sortieren. So hatte der krasse Außenseiter in der ersten Minute direkt einen Abschluss, doch Nübel konnte den Kopfball von Brasnic locker fangen.

Weiterlesen