RKI meldet 22.609 Corona-Neuinfektionen

Berlin (dts Nachrichtenagentur). Das Robert-Koch-Institut (RKI) hat am frühen Donnerstagmorgen 22.609 Corona-Neuinfektionen gemeldet. Das waren 3,4 Prozent mehr als am Donnerstagmorgen vor einer Woche, als durch das RKI 21.866 Neuinfektionen binnen eines Tages gemeldet worden waren. Die letzten drei Tage war die entsprechende vom RKI veröffentlichte Zahl niedriger ausgefallen als jeweils eine Woche zuvor, am Montag sogar um 19 Prozent.

Weiterlesen
RKI meldet 17.561 Corona-Neuinfektionen

Berlin (dts Nachrichtenagentur). Das Robert-Koch-Institut (RKI) hat am frühen Mittwochmmorgen 17.561 Corona-Neuinfektionen gemeldet. Das waren fünf Prozent weniger als am Mittwochmorgen vor einer Woche, als durch das RKI 18.487 Neuinfektionen binnen eines Tages gemeldet worden waren. Am Vortag war die entsprechende Zahl sechs Prozent niedriger ausgefallen als eine Woche zuvor, am Montag sogar um 19 Prozent.

Weiterlesen
Anteil der Mehrlingsgeburten seit 1977 mehr als verdoppelt

Wiesbaden (dts Nachrichtenagentur). Der Anteil von Mehrlingsgeburten unter den Neugeborenen hat sich im Vergleich zu 1977 mehr als verdoppelt. Unter den 781.000 Neugeborenen, die im Jahr 2019 hierzulande auf die Welt kamen, waren rund 29.000 Mehrlingskinder, teilte das Statistische Bundesamt (Destatis) am Dienstagmorgen mit. Somit lag der Anteil von Mehrlingskindern an allen Neugeborenen bei 3,7 Prozent.

Weiterlesen
RKI meldet 14.419 Corona-Neuinfektionen

Berlin (dts Nachrichtenagentur). Das Robert-Koch-Institut (RKI) hat am frühen Dienstagmorgen 14.419 Corona-Neuinfektionen gemeldet. Das waren sechs Prozent weniger als am Dienstagmorgen vor einer Woche, als durch das RKI 15.332 Neuinfektionen binnen eines Tages gemeldet worden waren. Am Vortag war die entsprechende Zahl 19 Prozent niedriger ausgefallen als eine Woche zuvor.

Weiterlesen
Corona-Neuinfektionszahlen gehen weiter zurück

Berlin (dts Nachrichtenagentur). Die Zahl der Corona-Neuinfektionen ist den dritten Tag in Folge gesunken. Das ergeben direkte Abfragen bei den 401 kreisfreien Städten und Landkreisen, die seit Anfang März täglich um 20 Uhr von der dts Nachrichtenagentur ausgewertet werden. Demnach wurden am Montag 16.025 Neuinfektionen registriert, 2,3 Prozent weniger als am letzten Montag.

Weiterlesen
Plan der Bundesregierung: Ein Arzt soll täglich 96 mal impfen

Berlin (dts Nachrichtenagentur). Wenn ein Impfstoff gegen das Coronavirus auf dem Markt ist, soll ein Arzt bis zu 96 Menschen an einem Tag impfen können. Für jeden Patienten soll die Prozedur von der Ankunft an der Impfstelle bis zum Vollzug möglichst nicht länger als 15 Minuten dauern. Das geht aus den "Empfehlungen für die Organisation und Durchführung von Impfungen gegen Sars-Cov-2", hervor, über die die Zeitungen des "Redaktionsnetzwerks Deutschland" in ihren Dienstagausgaben berichten.

Weiterlesen
Auch Moderna verkündet hohe Wirksamkeit von Corona-Impfstoff

Cambridge (dts Nachrichtenagentur). Das US-Biotech-Unternehmen Moderna hat Testdaten zu seinem Corona-Impfstoff veröffentlicht, die auf den ersten Blick noch besser ausfallen als die des deutschen Unternehmen Biontech. In der Phase-3-Studie sei eine Impfstoffwirksamkeit von 94,5 Prozent festgestellt worden, teilte Moderna am Montag mit. An dieser Studie hatten in den USA über 30.000 Menschen teilgenommen.

Weiterlesen
Auch RKI meldet Einbruch der Corona-Neuinfektionszahlen

Berlin (dts Nachrichtenagentur). Das Robert-Koch-Institut (RKI) hat ebenfalls einen Einbruch der Corona-Neuinfektionszahlen gemeldet. Am Vorabend hatte sich der deutliche Rückgang bereits auf Basis direkter Abfragen bei den Gesundheitsämtern der 401 kreisfreien Städte und Landkreise abgezeichnet. Nach RKI-Angaben wurden binnen 24 Stunden 10.824 Neuinfektionen gemeldet, 19 Prozent weniger als eine Woche zuvor.

Weiterlesen
Fast jeder vierte Bundespolizist war schon in Corona-Quarantäne

Potsdam (dts Nachrichtenagentur). Fast jeder vierte Beamte der Bundespolizei war oder ist wegen Corona in Quarantäne, nach Angaben der Potsdamer Behörde schon 11.890 der insgesamt rund 51.000 Mitarbeiter. Wie die Zeitungen der Funke-Mediengruppe (Montagausgaben) berichten, sind seit Beginn der Pandemie 594 Bundespolizisten nachweislich mit Corona infiziert, anteilsmäßig etwas mehr als in der Gesamtbevölkerung. Aktuell sind 1.857 Mitarbeiter in Quarantäne.

Weiterlesen
RKI meldet 16.947 Corona-Neuinfektionen

Berlin (dts Nachrichtenagentur). Das Robert-Koch-Institut (RKI) hat am frühen Sonntagmorgen 16.947 Corona-Neuinfektionen gemeldet. Das waren 5,8 Prozent mehr als letzten Sonntag und damit gleichzeitig der höchste an einem Sonntag durch das RKI veröffentlichte Wert. Binnen 24 Stunden wurden zudem 107 neue Todesfälle in Zusammenhang mit dem Virus bekannt, die Zahl der aktiv Infizierten stieg auf rund 275.700 und damit auf einen neuen Höchstwert.

Weiterlesen
Corona-Angst bleibt relativ hoch

Berlin (dts Nachrichtenagentur). Die Angst der Deutschen vor dem Coronavirus bleibt unverändert hoch. Genau wie vor drei Wochen glauben aktuell 56 Prozent, dass ihre Gesundheit durch das Coronavirus gefährdet sei, so eine Umfrage für das ZDF-Politbarometer, die am Freitag veröffentlicht wurde. Im Juli war der Wert von 40 auf 50 Prozent angestiegen und hat sich seither weiter erhöht.

Weiterlesen
RKI meldet 23.542 Corona-Neuinfektionen - Neues Allzeithoch

Berlin (dts Nachrichtenagentur). Das Robert-Koch-Institut (RKI) hat am frühen Freitagmorgen für den Vortag 23.542 Corona-Neuinfektionen gemeldet, den höchsten Tageswert seit Beginn der Pandemie. Die Zahl lag zudem 9,5 Prozent über dem Wert vor einer Woche. Damit hat ist der Trend zurückgehender Steigerungsraten, der sich in den letzten zwei Wochen abgezeichnet hatte, vorerst gestoppt.

Weiterlesen
Epidemiologe Scholz hält Lockdown bis Weihnachten für unumgänglich

Leipzig (dts Nachrichtenagentur). Der Epidemiologe Markus Scholz von der Universität Leipzig hält eine Verlängerung der aktuellen Maßnahmen bis Weihnachten oder gar Silvester für "praktisch unumgänglich". Das sagte er dem Nachrichtenportal Watson. Scholz hatte bereits zu einem früheren Zeitpunkt Merkels Einschätzung geteilt, dass Deutschland bis Weihnachten 20.000 Corona-Neuinfektionen pro Tag erfahren könnte.

Weiterlesen
Impfstoff-Fortschritt ändert Meinungsbild zur Impfbereitschaft kaum

Berlin (dts Nachrichtenagentur). Das generelle Meinungsbild zur Impfbereitschaft gegen Covid-19 hat sich auch unter dem Eindruck der aktuellen Meldungen über einen möglichen Durchbruch bei der Impfstoffentwicklung kaum verändert. Das ist das Ergebnis einer aktuellen Forsa-Umfrage im Auftrag von RTL und n-tv. Wie in der letzten Erhebung im August würden sich laut aktuellem „RTL/n-tv-Trendbarometer“ auch aktuell 40 Prozent der Bürger nach eigenen Angaben gegen Covid-19 impfen lassen, sobald dies möglich ist.

Weiterlesen
Testspiel: Deutschland siegt knapp gegen Tschechien

Leipzig (dts Nachrichtenagentur). Im Test-Länderspiel gegen Tschechien hat die deutsche Fußballnationalmannschaft in Leipzig mit 1:0 gewonnen. Die Tschechen traten in der fünften Minute zum ersten Mal offensiv in Erscheinung, als Dockal von rechts am Fünfmetereck nur das Außennetz traf. In der 13. Minute ging die DFB-Elf nach dem ersten guten Angriff in Führung, als Pavlenka den Fernschuss von Neuhaus zunächst stark parierte, Waldschmidts Abschluss aus kurzer Distanz aber nicht mehr abwehren konnte.

Weiterlesen
RKI meldet 18.487 Corona-Neuinfektionen

Berlin (dts Nachrichtenagentur). Das Robert-Koch-Institut (RKI) hat für Deutschland am frühen Mittwochmorgen 18.487 neue Infektionen mit dem Coronavirus gemeldet. Das ist ein Plus von rund 7,4 Prozent gegenüber dem am letzten Mittwoch gemeldeten Wert. Am Vortag hatten die Neuinfektionszahlen gegenüber der Vorwoche noch stagniert.

Weiterlesen
RKI meldet 13.363 Corona-Neuinfektionen

Berlin (dts Nachrichtenagentur). Das Robert-Koch-Institut (RKI) hat für Deutschland am frühen Montagmorgen 13.363 neue Infektionen mit dem Coronavirus gemeldet. Mit einem Plus von rund 10,5 Prozent gegenüber dem am letzten Montag gemeldeten Wert ist die relative Steigerung weiter rückläufig. Die Zahl der aktiven Infektionen stieg unterdessen nach RKI-Schätzung auf rund 231.000 und erreichte wieder einen neuen Höchststand.

Weiterlesen
Erstmals mehr Corona-Intensivpatienten als im Frühjahr gemeldet

Berlin (dts Nachrichtenagentur). Die Zahl der gemeldeten Corona-Intensivpatienten hat in der Nacht zu Montag erstmals den Höchstwert aus dem Frühjahr übertroffen. Nach Angaben der Deutschen Interdisziplinären Vereinigung für Intensiv- und Notfallmedizin lagen am frühen Morgen um 1 Uhr 2.934 Menschen mit einer Corona-Infektion auf einer Intensivstation, davon wurden 55 Prozent invasiv beatmet.

Weiterlesen
RKI meldet 16.017 Corona-Neuinfektionen - Tempo lässt weiter nach

Berlin (dts Nachrichtenagentur). Das Robert-Koch-Institut (RKI) hat am frühen Sonntagmorgen 16.017 Corona-Neuinfektionen für Deutschland gemeldet. Mit einem Plus von 13 Prozent gegenüber dem Vorwochenwert ist die relative Steigerung wieder rückläufig. Seit über einem Monat war der relative Zuwachs laut RKI-Statistik jeden Tag höher, zwischenzeitlich sogar über 100 Prozent.

Weiterlesen
Corona-Impfstoff soll in Kasernen gelagert werden

Berlin (dts Nachrichtenagentur). Das Bundesgesundheitsministerium hat die Bundeswehr zur Lagerung eines Corona-Impfstoffes um Amtshilfe gebeten. Laut eines Berichts der "Bild am Sonntag" soll der Impfstoff gegen das Coronavirus in mehreren Kasernen zwischengelagert und von dort an bundesweit 60 Impfzentren geliefert werden. Dazu sollen an den Standorten entsprechende Kühlcontainer angemietet werden.

Weiterlesen
Mobilität in zweitem Lockdown zurückgegangen

Wiesbaden (dts Nachrichtenagentur). Die Mobilität in Deutschland hat mit Beginn des zweiten Lockdowns abgenommen. Das zeigen am Freitag veröffentlichte Daten des Statistischen Bundesamtes, das Mobilfunkdaten ausgewertet hatte. Demnach sank die Mobilität in der Woche ab dem 2. November mit Inkrafttreten der bundesweiten Beschränkungsmaßnahmen am Montag um 3,7 Prozent und am Dienstag um 6,4 Prozent jeweils im Vergleich zu den entsprechenden Wochentagen der Vorwoche.

Weiterlesen
RKI meldet 21.506 Corona-Neuinfektionen

Berlin (dts Nachrichtenagentur). Das Robert-Koch-Institut (RKI) hat am frühen Freitagmorgen 21.506 Corona-Neuinfektionen binnen eines Tages gemeldet. Das ist erneut ein Höchstwert seit Beginn der Pandemie. Gleichzeitig liegt die Zahl rund 15 Prozent höher als letzten Freitag.

Weiterlesen