VfL Wolfsburg verpflichtet Mark van Bommel als neuen Cheftrainer

Foto: Fans des VfL Wolfsburg (über dts Nachrichtenagentur)

 

Wolfsburg (dts Nachrichtenagentur). Der Niederländer Mark van Bommel wird neuer Trainer des VfL Wolfsburg. Der 44-Jährige habe einen Zwei-Jahres-Vertrag bis zum 30. Juni 2023 unterzeichnet, teilte der Bundesligist am Mittwoch mit. Das Trainerteam um van Bommel sollen demnach Michael Frontzeck und Kevin Hofland sowie Alex Abresch und Vincent Heilmann, die vom niederländischen Klub PSV Eindhoven kommen, bilden.

VfL-Geschäftsführer Jörg Schmadtke bezeichnete den neuen Trainer als „Wunschlösung“. Er passe perfekt zur „Philosophie“ des Vereins. Van Bommel sagte unterdessen, dass es „eine große Ehre und Herausforderung“ sei, als Trainer in der Bundesliga arbeiten zu dürfen.

Eine offizielle Vorstellung des neuen Trainers ist für Ende Juni geplant. Der Niederländer spielte in seiner aktiven Karriere unter anderem für den FC Bayern München, wo er auch Kapitän war. Als Cheftrainer arbeitete er bisher unter anderem bei der PSV Eindhoven.