Höchster Montags-Wert an Corona-Neuinfektionen

Berlin (dts Nachrichtenagentur). Am Montag sind in Deutschland so viele Corona-Neuinfektionen bekannt gemacht worden wir an keinem anderen ersten Wochentag seit Beginn der Pandemie.

Das zeigen die direkten Abfragen bei den 401 kreisfreien Städten und Landkreisen, die seit Anfang März täglich von der dts Nachrichtenagentur ausgewertet werden. Der Vergleich der Wochentage ist relevant, da es einen sehr starken Wochentagseffekt gibt.

Um das Wochenende herum wurden stets deutlich weniger Neuinfektionen gemeldet, als zur Mitte der Woche. Demnach wurden bis zum Montagabend 4.810 Neuinfektionen registriert. Auch die Zahl der aktiv infizierten Patienten steigt ungebremst weiter, auf nunmehr knapp 40.000. Davon liegen etwa 1,5 Prozent auf einer Intensivstation, entsprechend 585 Patienten.

Rund 21.500 Intensivbetten sind derzeit frei oder innerhalb von sieben Tagen aufstellbar.