5.000 Alltagsmasken mit dem „HÜ“

Hückelhoven. In einer gemeinsamen Aktion haben das Hückelhovener Stadtmarketing und die Werbegemeinschaft insgesamt 5.000 Mund-Nasen-Masken fertigen lassen.

Die Masken wurden diese Woche im Rathaus von Monika Schmitz-Schibbe (Vorsitzende Werbegemeinschaft Hückelhoven), Carsten Forg (Geschäftsführer Stadtmarketing) und Bürgermeister Bernd Jansen vorgestellt. Das Logo des Stadtmarketings, das HÜ, ziert die weißen Masken in Verbindung mit dem Hashtag „immersicher“.

Weiterlesen
Übungsleiter-Fortbildung „Inklusion im Sportverein Wie geht das?“

Aachen. Inklusion im Sportverein – kann das funktionieren? Na klar! Damit dies gelingt, sind jedoch qualifizierte Übungsleitungen unabdingbar. Der Stadtsportbund Aachen e.V. möchte mit der Fortbildung „Inklusion im Sportverein – Wie geht das?“ auch unter diesen besonderen Umständen zeigen, dass Inklusion im Sportverein praxisnah umgesetzt werden kann. Herzlich eingeladen sind Übungsleiter/innen aus Sportvereinen sowie alle an dem Thema Inklusion und Sport Interessierte.

Weiterlesen
Aufatmen beim Katholischen Ferienwerk Oberhausen

Ferienstätten an der Nordsee und in der Eifel wieder geöffnet


Aufatmen beim Katholischen Ferienwerk Oberhausen (KFO), das die Ferienstätten auf der Nordseeinsel Spiekeroog und in Dahlem/Baasem in der Eifel betreibt. Aufgrund der Corona-Pandemie mussten die beiden Häuser, die bei Senioren und Familien beliebt sind, vorübergehend schließen.

Weiterlesen
Aktuelles aus dem Kreishaus (04.06.20, Stand 9 Uhr)

Stand: 04. Juni

Heinsberg. Die aktuelle Corona-Statistik für den Kreis Heinsberg vom 4. Juni (Stand 9 Uhr): Seit dem 25. Februar gibt es 1.889 bestätigte Coronafälle im Kreis Heinsberg. 1.752 Personen gelten inzwischen als geheilt, 78 Menschen sind verstorben. Damit sind tagesaktuell 59 Menschen im Kreis Heinsberg infiziert. Für die Städte und Gemeinden ergibt sich folgendes Bild (bestätigte Fälle/Genesene/Verstorbene): Erkelenz 97/85/5; Gangelt 485/466/11; Geilenkirchen 223/215/4; Heinsberg 456/417/28; Hückelhoven 176/153/5; Selfkant 133/126/5; Übach-Palenberg 87/77/7; Waldfeucht 121/110/9; Wassenberg 66/61/3; Wegberg 45/42/1. Die 7-Tage-Inzidenz für den Kreis Heinsberg liegt für den Zeitraum vom 27. Mai bis 2. Juni bei 6 pro 100.000 Einwohner.

Mit Datum vom 3. Juni wurde eine Dringlichkeitsentscheidung zum Umgang mit den Elternbeiträgen für Kitas und Kindertagespflegen für die Monate Juni und Juli 2020 von Landrat Stephan Pusch sowie den Kreisausschussmitgliedern Erwin Dahlmanns und Andrea Reh unterzeichnet. Ausgangspunkt ist die Entscheidung der Landesregierung NRW im Benehmen mit den kommunalen Spitzenverbänden, die Hälfte der Elternbeiträge für Kitas und Kindertagespflege für die Monate Juni und Juli zu erlassen. Die Abwicklung obliegt den Kommunen.

Weiterlesen
Aktuelles aus dem Kreishaus (02.06.20, Stand 12 Uhr)

Stand: 02. Juni

Heinsberg. Die aktuelle Corona-Statistik für den Kreis Heinsberg vom 2. Juni (Stand 12 Uhr): Seit dem 25. Februar gibt es 1.885 bestätigte Coronafälle im Kreis Heinsberg. 1.740 Personen gelten inzwischen als geheilt, 77 Menschen sind verstorben. Damit sind tagesaktuell 68 Menschen im Kreis Heinsberg infiziert.

Weiterlesen
Virtueller Burgbesuch von Kasteel Hoensbroek

Wiedereröffnung am 8. Juni mit Online-Tickets

Hoensbroek (NL). Jetzt kann man auf virtuelle Entdeckungstour durch das Kasteel Hoensbroek gehen. Unter virtueelkasteel.nl  geht dies dank des innovativen Einsatzes von rund hundert 360˚-Bildern und eines virtuellen Burgführers. Außerdem gibt es ein Spiel für Kinder, circa vierzig Videos, Downloads und dutzende Aussichtsfotos aus den Burgfenstern. Das Ergebnis ist ein realistischer virtueller Rundgang durch die Räume der Burg mit vielen Extras.

Weiterlesen
Wiedereröffnung vom Cube design museum mit neuer Ausstellung „Time Matters“

Kerkrade (NL). Das Cube design museum in Kerkrade öffnet am Pfingstmontag, dem 1. Juni 2020, um 12.00 Uhr seine Türen wieder für Besucher und wartet direkt mit einer neuen Ausstellung auf: „Time Matters“.
Designer versuchen in dieser Ausstellung das unbegreifliche Phänomen Zeit einzufangen, ein Thema, das momentan relevanter denn je erscheint, nachdem man viele Wochen lang gezwungenermaßen zuhause geblieben ist, um die Verbreitung des Coronavirus einzudämmen.

Weiterlesen