Corona-Krise: Lebenshilfe Heinsberg startet Notprogramm

Soforthilfe für allein lebende Menschen mit Behinderung sowie betroffene Familien und Angehörige im Kreis Heinsberg.

Heinsberg. Aufgrund der aktuellen Lage zur Eindämmung der Corona-Neuinfizierungen sind zahlreiche Einrichtungen zur Betreuung und Förderung von Kindern, Jugendlichen und Erwachsenen mit Behinderung im Kreis Heinsberg geschlossen. „Das führt in einigen Fällen zu extrem belastenden häuslichen Situationen, in denen eine schnelle und unkonventionelle Lebenshilfe benötigt wird“, sagt Edgar Johnen, Geschäftsführer der Lebenshilfe Heinsberg.

Weiterlesen
Wegberg: Verwaltung unterstützt Wegberger Unternehmen

PRESSEMITTEILUNG der Stadt Wegberg

Wegberg. Die aktuellen Maßnahmen zur Eindämmung des Coronavirus schränken die Menschen teilweise erheblich ein. Neben den Schließungen von Schulen und Kitas sind mittlerweile auch die Spielplätze gesperrt. “Wir werden am Wochenende eine sehr hohe Präsenz des Ordnungsamtes in der Stadt zeigen, damit die Sperren auch eingehalten werden”, sagt Bürgermeister Michael Stock. Insbesondere Gewerbetreibenden und Gastronomen sind von den Einschränkungen, Schließungen und wegbleibender Kundschaft, die in der letzten Woche verfügt worden sind, betroffen.

Weiterlesen
NEW sichert die Versorgung

Region. Die NEW-Gruppe erfüllt auch und gerade in Corona-Zeiten ihren Auftrag zur öffentlichen Daseinsvorsorge und schützt und betreibt die kritische Infrastruktur im gesamten Netzgebiet vom Rhein-Kreis-Neuss, Kreis Heinsberg über Viersen bis hin nach Mönchengladbach mit großer Sorgfalt. Die Versorgung mit Energie und Wasser sowie die Aufrechterhaltung von öffentlichem Personennahverkehr ist gewährleistet. Darum reduziert die NEW vorsorglich den direkten Kontakt zu ihren Kunden, indem alle Standorte und Liegenschaften der NEW-Gruppe bis auf Weiteres für die Öffentlichkeit geschlossen bleiben.

Weiterlesen
Aktuelles aus dem Kreishaus (STAND 19.03.20)

Kreis Heinsberg. (19.03.2020) Das Gesundheitsamt des Kreises Heinsberg meldet drei verstorbene Personen durch das Coronavirus. „Wir fühlen mit den Familien“, sagt Landrat Stephan Pusch. In allen drei Fällen war die Todesursache eine Lungenentzündung, bedingt durch die Coronavirusinfektion.

Weiterlesen
St. Servatius bietet Online-Messen

Region. Aufgrund des Coronavirus finden aktuell keine öffentlich zugänglichen Messen oder Gottesdienste in der Gemeinde Selfkant statt. Dennoch möchte man die Möglichkeit geben an Messen teilzunehmen. Ab Mittwoch, dem 18.03.2020 können Sie via Liveübertragung auf Youtube die Messe zu folgenden Zeiten besuchen:

Weiterlesen