24. Neujahrskonzert des Instrumentalvereins Karken 1910 e.V.

Karken. Der Instrumental­verein Karken 1910 e.V. und die Harmonie Concordia Melick laden Sie zu einem erneut außergewöhnlichen gemeinsamen Start ins neue Jahr ein.

Ob als jahrelanger Stammgast oder auch als Erstbesucher, beide Vereine werden Sie mit einem abwechslungsreichen ­Programm beim bereits 24. Neujahrskonzert in der ­Festhalle Oberbruch am Sonntag, dem 5. Januar 2020, um 17:00 Uhr (Einlass 16:00 Uhr) in Ihren Bann ­ziehen.

Neben interessanten Konzertwerken wie „Wonders of Nature“ von Bert Appermont oder der Ouverture „Dichter und  Bauer“ von Franz von Suppé werden natürlich auch mitreißende Märsche vom ­Instrumentalverein Karken nicht fehlen. Mit viel Engagement haben die Musikerinnen und Musiker des Instrumentalvereins unter der musikalischen Leitung von Phil van Landeghem ein vollkommen neues Programm einstudiert.

In Sachen Abwechslung und Qualität wird auch die ­Harmonie Concordia Melick wieder ein Programm darbieten, welches für jeden Publikumsgeschmack etwas beinhalten dürfte. Neben den passend für diesen Anlass ausgewählten Konzertwerken und Märschen wird auch wieder eine junge Solistin ihr Können vor großem Publikum darbieten. Lassen Sie sich überraschen. Die Harmonie Concordia tritt in Oberbruch erneut unter dem Dirigat von Martijn Pepels auf.

Eintrittskarten für diese ­Kon­zertveranstaltung ­(Kinder bis 12 Jahre frei – Ermäßigte Eintrittspreise für Schüler, Studenten, Azubis und Schwerbehinderte) sind im Vorverkauf erhältlich in Karken in der Landmetzgerei Heinrichs und bei Post & mehr. Darüber hinaus in Heinsberg in der Buchhandlung ­Gollenstede, im Fahrradhaus ­Backhaus-Helmgens (Dremmen) und bei Schreibwaren Reiners in Oberbruch sowie bei allen Mitgliedern und unter: tickets@­instrumentalverein-karken.de.