Übach-Palenberg: Lichter an am Weihnachtsbaum

Übach-Palenberg. „Am Weihnachtsbaum die Lichter brennen“ heißt es im Text des berühmten Weihnachtsliedes aus dem Jahr 1841 von Hermann Kletke. Und damit das auch in Übach-Palenberg so sein wird, heißt es am Samstag, den 27. November auf dem Rathausplatz in Übach „LICHTER AN AM WEIHNACHTSBAUM“.

Bürgermeister Oliver Walther lädt alle Interessierten ganz herzlich dazu ein, mit ihm am Weihnachtsbaum zu singen und zu musizieren und gemeinsam mit ihm um 18.00 Uhr den Countdown zu starten, um die Lichter an dem Weihnachtsbaum auf dem Rathausplatz anzuschalten.

Das Programm rund um den Weihnachtsbaum beginnt um 17.00 Uhr und hält für Groß und Klein einiges bereit, um gemeinsam eine gemütliche und besinnliche, schöne Zeit zu verbringen: Weihnachtslieder singen mit Janina & Simeon Heyderhoff sowie der Liveband „Brass mit Spass“, Besuch eines Weihnachtsengels, der für die kleinen Besucher*innen süßes Gebäck mit im Gepäck hat, kostenlose Zuckerwatte für die kleinen Besucher*innen, Stände mit Glühwein, Kinderpunsch oder leckeren Würstchen sowie eine Tanzshow der Tanzwerkstatt Nina Otten in weihnachtlichen Kostümen.

Eine schöne Überraschung hat auch Bürgermeister Oliver Walther dabei: Er präsentiert exklusiv den neuen „Übach-Palenbecher“ für das Jahr 2022. Der To Go-Thermo Jahresbecher 2022 hat das Übach-Palenberger Rathaus als Motiv. Zukünftig wird es jedes Jahr zu dieser Zeit einen neuen Jahresbecher mit einem anderen Motiv aus Übach-Palenberg geben.

Für die Veranstaltung „LICHTER AN AM WEIHNACHTSBAUM“ gilt die 2G-Regel. Die Impf- bzw. Genesenen-Nachweise der Besucher*innen werden entsprechend der gesetzlichen Vorgaben vor Einlass kontrolliert. Kinder und Jugendliche bis einschließlich 15 Jahre sind von Beschränkungen auf 2G ausgenommen. Um einen reibungslosen Einlass zu garantieren, bittet die Verwaltung die Besucher*innen die entsprechenden Nachweise und ihren Personalausweis am Tag der Veranstaltung griffbereit zu haben.

Um die Veranstaltung im Freien darüber hinaus ganz coronakonform. zu halten, wird auf die Einhaltung der AHA-und Hygieneregeln verwiesen, es werden an verschiedenen Stellen Desinfektionsspender bereit stehen. Besucher*innen, die die bekannten Corona-Symptome aufweisen, werden gebeten zum eigenen Schutz und Schutz der Gesundheit aller gebeten, zu Hause zu bleiben.