Große Spende von Reifenhäuser Enka Tecnica für die Kita Triangel in Waldfeucht-Haaren

Foto: Georg Kohlen / Lebenshilfe Heinsberg

 

Haaren. „Wir sind sehr glücklich mit der Spende. Sie machen hier eine tolle Arbeit!“, freute sich Wilfried Schiffer, der Geschäftsführer von Reifenhäuser Enka Tecnica Heinsberg. Er war, ebenso wie Vertriebsmanager Denis Wallrafen, sichtlich beeindruckt sowohl von der Vielfalt in der Lebenshilfe Heinsberg als auch insbesondere von Lage und Ausstattung der Kita Triangel in Haaren. „Wir sind auf der Internetseite der Lebenshilfe Heinsberg auf das Online-Spendenprojekt aufmerksam geworden und haben uns sofort dafür entschieden, den fehlenden Betrag aufzustocken, - zumal wir mit unserem Standort in Dremmen ja fast Nachbarn der Lebenshilfe sind“, so Wilfried Schiffer.

Dank dieser Unterstützung kann in der Kita jetzt auch stilecht geklettert werden, was insbesondere Koordination und Beweglichkeit der Kinder fördert. Agi Hirtz, Leitung im Bereich Kinder und Jugend der Lebenshilfe Heinsberg, die leitende Koordinatorin der Kita, Johanna Tholen sowie Lebenshilfe-Vorstandsmitglied Carolina Sauerwein bedankten sich für die großzügige Spende. „Wir wollen weg von den typischen farbigen Katalogmöbeln für Kindergärten hin zu naturbelassenem Holz ohne Chemie. Die Kinder machen die Kita bunt, nicht die Möbel!“, so Agi Hirtz.

Bildunterschrift: Johanna Tholen, Denis Wallrafen, Carolina Sauerwein, Agi Hirtz und Wilfried Schiffer freuen sich mit den Kindern über die neue Kletterwand