Informationen zur aktuellen Situation in Übach-Palenberg


Übach-Palenberg. Die Freiwillige Feuerwehr der Stadt Übach-Palenberg konnte gestern, Sonntag, den 18. Juli 2021 um 13.00 Uhr ihren Unwetter- und Hochwassereinsatz im Stadtgebiet abschließen. In den besonders betroffen Straßenzügen in den Stadtteilen Marienberg und Frelenberg werden morgen, Dienstag, den 20.07.2021, von der Firma Schönmackers Container in der Größe von 36 cbm angeliefert, um den Sperrmüll aus den überschwemmten Gebieten zu entsorgen. Mitarbeiter*innen der Verwaltung werden heute im Laufe des Tages die Anwohner*innen vor Ort persönlich über die Verfahrensweise informieren, damit es einen reibungslosen Ablauf gibt. Die Stadt Übach-Palenberg steht weiterhin mit der Firma Schönmackers in Verbindung, um die Möglichkeit einer Sondermüllabfuhr in den betroffenen Gebieten zu klären. Die Aufräumarbeiten in den betroffenen Straßenzügen laufen weiter, das Schadenvolumen wird eruiert.

Spendenkonten eingerichtet:
Landrat Pusch hat am Wochenende bereits für Solidarität mit den durch das Hochwasser geschädigten Bürgerinnen und Bürgern aufgerufen und um Spenden an den Verein „HS – ein Kreis hilft“ gebeten.
Wenn Sie den Menschen, die besonders stark vom Hochwasser getroffen worden sind, helfen und spenden möchten, können Sie dafür das folgende Konto nutzen:

Empfänger: HS – ein Kreis hilft e.V.

Bankverbindung:
Kreissparkasse Heinsberg
IBAN: DE 71 3125 1220 0000 0315 00
Verwendungszweck: Fluthilfe oder Fluthilfe Übach-Palenberg

Auch die Stadt Übach-Palenberg hat ein eigenes Spendenkonto für die in Übach-Palenberg betroffenen Menschen eingerichtet:

Empfänger: Stadt Übach-Palenberg

Bankverbindung:
Kreissparkasse Heinsberg
IBAN: DE 03 3125 1220 0001 1000 15
Verwendungszweck: 17822310/Spende Flutopfer

Die Stadt Übach-Palenberg möchte sich an dieser Stelle noch einmal bei allen Einsatzkräften für den unermüdlichen Einsatz in den Hochwassergebieten bedanken. Ebenso gilt der Dank allen, die sich in den letzten Tagen solidarisch mit den Betroffenen gezeigt, Sachspenden bereitgestellt, gesammelt und koordiniert sowie die Einsatzkräfte versorgt haben.