Am 18. Juni: Mitmach-Aktion der EUTB® zur Barrierefreiheit

 


Region. Aus Anlass des europäischen Protesttages zur Gleichstellung von Menschen mit Behinderung hatte die EUTB® gemeinsam mit der KoKoBe am 7. Mai Infostände auf den Wochenmärkten in Erkelenz und Wegberg geplant. Diese Aktion konnte aufgrund der noch zu hohen Inzidenzwerte nicht stattfinden und wird nun am 18. Juni nachgeholt.

Die Mitarbeiter*innen der Beratungsstellen möchten die Besucher für die Belange von Menschen mit Behinderung sensibilisieren und auf Barrieren aufmerksam machen. Gerade in der aktuellen Situation sind Menschen mit unterschiedlichen Behinderungen, chronischen oder psychischen Erkrankungen stärker und in besonderem Ausmaß von der Pandemie und ihren Auswirkungen betroffen.

An den Infoständen können Interessierte mit und ohne Behinderung ihren Wohnort hinsichtlich der Barrierefreiheit bewerten. Dazu haben die beiden Organisationen Postkarten entworfen, auf denen in den Rubriken "Ich fühle mich behindert, weil…" und "Ich wünsche mir …" konkrete Hindernisse und Wünsche angekreuzt und beschrieben werden können. Mit dieser Aktion setzt die EUTB® ihre im Dezember begonnene sehr erfolgreiche Wunschzettel-Mitmach-Aktion fort.

Die Teilhaberater*innen sind vor Ort in Erkelenz von 09.00 Uhr bis 12.00 Uhr und vor Ort in Wegberg von 14.00 Uhr bis 17.00 Uhr.

Die Postkarten werden gesammelt an die jeweiligen Kommunen und auch an die Lokalen Teilhabekreise weitergeleitet.

Seit nun zwei Jahren berät die EUTB® (Ergänzende Unabhängige Teilhabeberatung) Menschen mit Behinderung, von Behinderung bedrohte Menschen oder deren Angehörige zu allen Fragen der Rehabilitation und Teilhabe. Die Beratung erfolgt auf der Grundlage der individuellen Lebenssituation der Ratsuchenden und richtet sich einzig nach den persönlichen Bedarfen und Fragestellungen jedes Einzelnen. Die Beratung ist kostenlos und unabhängig von Trägern, die Leistungen bezahlen. Sie erfolgt ergänzend zur Beratung anderer Stellen. Die Berater*innen sind nur den Ratsuchenden verpflichtet und behandeln alle Anfragen vertraulich.