Bewegung in der KiTa Triangel Ratheim

Ratheim. Anlässlich der Verleihung des Zertifikats ,,Anerkannter Bewegungskindergarten“ durch Vera van Ool vom Kreissportbund Heinsberg feierten die Kinder der Kindertagesstätte Triangel Ratheim gemeinsam mit Eltern, Geschwistern und Erziehern ein Bewegungsfest.

Birgit Roye, Leiterin der Kindertagesstätte Triangel Geilenkirchen, nahm die Auszeichnung entgegen und berichtete stolz, dass nun alle drei Kitas der Lebenshilfe eingetragene Bewegungskindergärten seien. Voraussetzung für die Vergabe des Zertifikates ist die Zusammenarbeit mit einem ortsansässigen Sportverein. Der Kooperationsverein der Triangel Ratheim ist der VFJ Ratheim, mit dem bereits gemeinsame Aktionen in Planung sind.  Eine weitere Voraussetzung war die Teilnahme  von Erzieherinnen an Schulungen. Dort lernten sie, wie sich Sport und Pädagogik im Alltag der Kinder verknüpfen lassen. Die Einrichtung bietet dazu beste Voraussetzungen, da das gesamte Gebäude so angelegt ist, dass die Kinder zu Bewegung angereizt werden. Wie gut das funktioniert wurde beim Bewegungsfest deutlich, als die Kinder an verschiedenen Stationen Übungen absolvierten. Am Ende erhielten sie dafür eine Urkunde. ,,Gerade für Kinder mit Behinderung ist es wichtig, Bewegungserfahrungen zu machen und ihre motorischen Fähigkeiten zu stärken. Besonders empfänglich sind Kinder dafür vom vierten bis zum zehnten Lebensjahr“, so Vera van Ool.

GK