Arbeiten der Workshops werden ausgestellt - junge Kunst und Nachwuchskünstler

Heinsberg. Seit mehreren Jahren bietet das Heinsberger Museum Begas Haus unter dem Sammelbegriff „Kunst Aktiv“ regelmäßig Workshops an – zu allen Kunstrichtungen, mit ausgebildeten Pädagogen, Kunsthandwerkern und auch mit Künstlern selbst.

Viele aktive Kunststunden, in denen außergewöhnliche Objekte geschaffen wurden, die nun vom 31. Oktober bis zum 8. November 2020 in einer Wechselausstellung der Öffentlichkeit präsentiert werden. Ausgestellt werden Arbeiten aus den Workshops im Rahmen des Förderprogramms Kulturrucksack NRW, der Projekte Kultur und Schule - Schulprojekte Gesamtschule Heinsberg und des letzten Projekts Rampenfieber - Junges Kulturfestival. Außerdem werden Teile der Ausstellung auch digital über die Internetseite des „Junges Kulturfestival Rampenfieber" (www.rampenfieber.eu) präsentiert.
 
Der Eintritt in den Wechselausstellungsbereich ist kostenlos möglich.