Spielplatz in Merbeck erstrahlt in neuem Glanz

Wegberg. Dass bürgerschaftliches Engagement sich lohnt und in Zusammenarbeit mit der Stadtverwaltung eine Maßnahme erfolgreich umgesetzt werden kann, zeigt der gestern an die Öffentlichkeit übergebene neu gestaltete Spielplatz in Merbeck an der Talstraße.

Vorausgegangen war der Wunsch einer Elterninitiative, dass in die Jahre gekommene Spielplatzgelände zu überarbeiten. Dafür hatte die Gruppe einen Spendenbetrag in Höhe von 1.510 € gesammelt, der als Grundstock für neue Spielgeräte diente. Gleichzeitig erklärten sich 12 Eltern bereit, eine Grünpatenschaft für das Gelände zu übernehmen und sich künftig an der Grünpflege zu beteiligen.

„Dass wir einen ansprechenden Spielplatz gestaltet haben, der den Kindern eine tolle Spielmöglichkeit bietet und Erwachsenen mit Ruhebänken eine Beaufsichtigung der Kinder ermöglicht, haben wir den engagierten Eltern zu verdanken. Gerne haben wir die Ideen aufgenommen und sie mit in ein neues Konzept zur Gestaltung des Spielplatzes eingebunden. Unser Baubetriebshof hat dafür gesorgt, dass die Spielgräte fachgerecht aufgebaut und eine ansprechende Umrandung mit einer Hecke entstanden ist“, erklärt Bürgermeister Michael Stock.

Verena Fiona Müller sprach als Vertreterin der Eltern der Stadt ihren Dank für die gute Zusammenarbeit aus.  „Nach dem Motto „kurze Beine, kurze Wege“ haben wir nun in unmittelbarer Nähe zur Wohnbebauung eine Spielmöglichkeit für unsere Kinder ohne lange Wegezeiten zurücklegen zu müssen“, erklärt sie. Im Herbst wird das Gelände noch mit zusätzlichen Bäumen aufgewertet.