1. Badmintonmeisterschaft der Aachener Grundschulen

Aachen. Bislang gab es einige sportliche Wettbewerbe unter den Aachener Grundschulen, zum Beispiel im Fußball, Basketball oder Schwimmen. In der Sportart Badminton hat es ein übergreifendes Turnier noch nicht gegeben, so dass Heinz Discher, Trainer beim PTSV Aachen e.V., zum Schuljahresende ein Turnier organisierte.

Gemeinsam mit der Sportjugend im Stadtsportbund Aachen e.V. richtete die Badmintonabteilung des PTSV Aachen die 1. Grundschulmeisterschaft aus, bei der acht Teams mit 20 Schülerinnen und Schülern mit großem Einsatz spielten und unter Anfeuerung der Zuschauer um den Meistertitel kämpften.

Die Spielerinnen und Spieler waren höchst konzentriert sowie motiviert und legten einen fairen Wettkampf hin. Am Ende kam es zu einem überraschenden Doppelsieg. Das Team Grundschule Vaalserquartier 1, gewann vor Vaalserquartier 2 und zwei Mannschaften der Grundschule Verlautenheide.

Mit Sachpreisen wurden alle Spielerinnen und Spieler belohnt und freuen sich schon auf eine Wiederholung im nächsten Jahr. „Mir hat es sehr gefallen, würde ich noch mal machen“, so die Meinung eines begeisterten Schülers. Und auch für den PTSV sowie für die Sportjugend steht fest, dass dies nicht die letzte Badmintonmeisterschaft für alle Grundschülerinnen und -schüler gewesen ist.

Pressemitteilung Stadtsportbund Aachen e. V.