17. - 19. August 2019: Ausspielung der Selfkant- Wanderplakette in Isenbruch

Isenbruch. Die Schützenbruderschaft und das Trommler- und Pfeiferkorps St. Martini Isenbruch laden vom 17.- 19. August 2019 zur Sommerkirmes in Verbindung mit der Ausspielung der ­Selfkant-Wanderplakette ein. Gestartet wird am Samstag um 17:30 Uhr mit einem Umzug durch den Ort. Anschließend sorgt abends die Coverband „Heartbeat“ im Festzelt für die richtige Stimmung. Einlass ist um 20:00 Uhr.

Der Sonntagmorgen beginnt um 09:00 Uhr traditionell auf dem Kapellenvorplatz. Dort findet die heilige Messe, die Segnung des Königssilbers sowie die Gefallenenehrung statt. Im Anschluss lädt die Schützenbruderschaft zum Frühschoppen ins Festzelt ein. Ab 13:00 Uhr werden die auswärtigen Vereine empfangen und um 14:00 Uhr beginnt der große Festumzug durch den Ort. Am Festumzug, in dessen Mittelpunkt der König Dietmar Hermanns steht, nehmen viele Spielmannszüge und Schützenbruderschaften aus den benachbarten Orten sowie aus den Niederlanden teil. Im Anschluss findet am Festzelt der Vorbeimarsch statt. Danach beginnt im Festzelt das Bühnenspiel in dessen Verlauf auch die Selfkant-Wanderplakette ausgespielt wird. Die Siegerehrung findet um ca. 19:00 Uhr statt. Nach der Preisverteilung klingt der Tag bei einem Dämmerschoppen im Festzelt aus.
 
Am Montagmorgen um 11:00 Uhr wird die Klumpanie mit ihrem übergroßen Klump den König zu Hause abholen und zum Festzelt geleiten. Hier startet dann der seit Jahrzehnten weit über die Grenzen bekannte Klumpeball unter dem diesjährigen Motto „Dschungelb(r)uch“ mit der Band „Let’s Dance & Volle Pulle“. Es werden, wie in jedem Jahr wieder die kleinsten, größten, dreckigsten, schönsten… Klumpen prämiert. Der Montagabend steht ganz im Zeichen des Königs Dietmar Hermanns. Zu seinem Königsball werden er und sein Gefolge um 20:00 Uhr vom Trommler- und Pfeiferkorps und den Offizieren am Königshaus abgeholt. Höhepunkt des Abends ist der Königswalzer. Für die musikalische Unterhaltung an diesem Abend sorgt das Duo „Kickdown“. Zu dieser und allen anderen Veranstaltungen lädt die St. Martini Schützenbruderschaft sowie das Trommler- und Pfeiferkorps ganz herzlich ein und freuen sich auf Ihr Kommen.