31. August 2019: Spielträume schenken Alt und Jung ein Open Air Konzert

Birgden. Unter dem Motto ­"Generationenfest - Heimat bekannt machen" hat der Verein Spiel(t)räume Birgden kurzfristig einen Heimatcheck von der Bezirksregierung Köln erhalten. Getreu dem Motto, sind alle gefragt, ein tolles Event auf dem Heggeströper auf die Beine zu stellen. Im Rahmen des alljährlichen "Sommerfestes im Grünen" am 31. August 2019 wird es ab 14:00 Uhr erstmals ­"Generationenboulen" geben.

Das heißt die beiden Mannschaftsteilnehmer der jeweiligen Teams sollten möglichst aus zwei verschiedenen Generationen kommen, Opa und Enkel, Mutter und Tochter usw. Auch das im letzten Jahr so beliebte "Spiel ohne Grenzen" wird wieder angeboten. Gegen 17:30 werden dann die Sieger gekürt. Anschließend steigt die Vorfreude auf das Highlight des Tages: Live-Musik im Grünen auf dem Heggeströper. Hierbei konnte die Band  "13 steps to cellar" gewonnen werden.

Ab ca. 19:00 Uhr werden ­rockige und gemütliche Töne auf dem weitläufigen Gelände erklingen. Für süße und herzhafte Leckereien wird selbstverständlich gesorgt. Getreu dem Konzept des Platzes, wird es kein Plastikgeschirr oder Besteck mehr geben. "Das bedeutet zwar einen Mehraufwand mit Spülen und Abräumen, aber die Umwelt liegt uns am Herzen", weiß Elke Rodrigues vom Organisationsteam der Spielträume zu berichten. Hierfür wird der Verein ebenso tatkräftig von der Dorfbühne wie von den beiden Karnevalsvereinen unterstützt.
 
Wer den Heggeströper noch nicht kennt ist eingeladen, sich ein Bild von dem naturnahen Spiel- und Erlebnisraum zu machen. 1000 einheimische Gehölze, Hecken, Obstbäume und -sträucher spenden nicht nur Schatten, sondern bilden zusammen mit den Erd­hügeln und Findlingen auf dem Platz einen besonderen Charakter. Die vielen Freiflächen und die ­große Sandfläche bieten Raum zum Ballspielen und Chillen. Aber auch die Weidenhäuser laden zum Verstecken ein.
Ein wunderbarer Ort, um Generationen zusammenzubringen und die Gemeinschaft untereinander zu stärken. Jeder in der Gemeinde Gangelt und darüber hinaus ist zum Genießen eingeladen.        

MS