Rathaus Gangelt: Ausstellung zu „Jacobus Kritzraedt“

von JP

Foto: Gemeinde Gangelt


Gangelt. Im Jahr 2022 fand in Sittard für den in Gangelt geborenen Historiker Jacobus Kritzraedt eine Jubiläumsfeier mit einer Ausstellung zum Leben und Wirken des ersten Historikers unserer Heimat statt. Die Sittarder Stiftung „Stichting Jacob Kritzraedt“ wurde vor 70 Jahren im Jahr 1952 gegründet und hatte ein Jubiläumsprogramm mit einer Ausstellung, Vorträgen, Bildungsprojekten und einer Kritzraedt-/Jesuiten-Route in der Innenstadt Sittards erstellt. Diese Ausstellung wird nun im Rathaus der Gemeinde Gangelt gezeigt.

Der vor 420 Jahren geborene Jacobus Kritzraedt erstellte eine der ausführlichsten Chroniken unserer Gegend. Seine größte Sorge war es, dass das historische Erbe der Vorfahren verloren gehen würde. Diese Sorge war nicht unbegründet. Hätte er diese Dokumente nicht ausgewertet und abgeschrieben, wären diese für die Nachkommen für immer verloren gegangen. Sein Wunsch ist jedoch in Erfüllung gegangen, denn dank der „Stichting Jacob Kritzraedt“ und ganz besonders durch die unermüdliche Arbeit von Herrn Drs. Janssen geriet sein Wirken nicht in Vergessenheit.

Guido Willems, Bürgermeister Gemeinde Gangelt: „Dafür und auch für die Überlassung der Tafeln und der Exponate bedanke ich mich ganz herzlich. Ich lade Sie herzlich ein, diese sehenswerte Ausstellung zu besuchen und wünsche Ihnen einen lehrreichen und unterhaltsamen Aufenthalt in unserem Rathaus.“