Cilly-Knaust-Pokal: TuS Porselen erturnt sensationell 2. Platz

Region. Am 1. Dezember fand mit dem Cilly-Knaust Pokal der letzte Wettkampf in diesem Jahr im Rheinischen Turnerbund statt. Traditionell nimmt auch der TuS Porselen an diesem Wettbewerb teil. In diesem alters- und geschlechtsgemischten Wettkampf hat jeder Teilnehmer die Möglichkeit, maximal 19 Punkte pro Gerät zu erturnen.

Diesem Idealwert kamen Lotte Meiborg (Jahrgang 2008) und Hannah Schuhmacher (Jahrgang 2010) mit ihren nahezu perfekt gelungenen Bodenübungen und den Wertungen von 18,35 und 18,56 Punkten am nächsten. Aber auch Felix Bergrath, Julian Kremers und Richard Puttin (alle Jahrgang 2010) sammelten fleißig Punkte. Einen ebenfalls starken Wettkampf turnte Rene Puttin (Jahrgang 1981). Komplettiert wurde die Mannschaft durch Tanja Hütten (Jahrgang 1979) und Bärbel Stand (Jahrgang 1964), die sich ebenfalls in Bestform zeigten und das Punktekonto kräftig mit füllten.

Am Ende landete der TuS Porselen mit nicht mal 7 Zehnteln hinter der der Siegermannschaft vom Birkendorfer TV auf den sensationellen zweiten Platz.