Brigadegeneral zu Gast bei der Stadt Heinsberg

Foto: Stadt Heinsberg

 

Heinsberg. Bürgermeister Kai Louis konnte im Rathaus mit Brigadegeneral Stefan Neumann hohen Besuch begrüßen.

Seit Juli 2021 ist Neumann Kommandeur des fliegenden Verbandes der Nato Air Base in Geilenkirchen. Zuvor war er im Verteidigungsministerium in Bonn und kommandierte bereits mehrere Einheiten.

Vom Stützpunkt in Geilenkirchen starten Aufklärungsflüge der Nato. Alle Flugzeuge sind mit dem Radarsystem AWACS (Airborne Warning and Control System) ausgestattet und erfassen damit Luftziele aller Art in einem Radius von mehreren hundert Kilometern.
Auf dem Luftwaffen-Stützpunkt sorgen die rund 1.400 Beschäftigte für den reibungslosen Flugbetrieb der dortigen AWACS-Maschinen.

„Die Nato Air Base ist ein wichtiger Faktor für unsere Region“, erklärte Louis. „Viele der Nato-Mitarbeiter und deren Angehörige leben hier und kaufen hier ein. Umso wichtiger ist mir daher ein regelmäßiger Austausch und ein gutes Miteinander “, so Louis weiter.
Bürgermeister Kai Louis bedankte sich für das persönliche Kennenlernen und freute sich auf eine gute Zusammenarbeit in der Region.
 
Bildunterschrift: Brigadegeneral Stefan Neumann und Bürgermeister Kai Louis