• ONLINE
  • SPEZIAL

Klein, aber oho! – Forscherfest in der Triangel

Foto: Georg Kohlen/Lebenshilfe

Oberbruch. Raketen steigen lassen oder Teebeutel anzünden – auch in diesem Jahr beteiligte sich das ­Familienzentrum Triangel Oberbruch am „Tag der kleinen Forscher“. Seit 2009 gibt es diesen bundesweiten Mitmachtag, der bei Kindern Begeisterung für das Forschen wecken und Naturwissenschaften lebendig und spannend transportieren soll. Unter dem Motto „Klein, aber oho!“ standen in diesem Jahr die kleinen Dinge, die häufig zu wenig oder gar nicht wahrgenommen werden, im Vordergrund. 

An 15 Stationen wurde experimentiert und entdeckt, probiert und ­geschmeckt. Alltägliche Begebenheiten und kleine Beobachtungen lieferten Antworten darauf, wie Dinge zusammenhängen oder welche Folgen mein Handeln hat. Gemeinsam mit Eltern oder Großeltern erlebten die Kids einen spannenden Forschervormittag, und zum guten Schluss erhielt jedes Kind eine Forscher-­Urkunde.

gk

News aus Deutschland und Weltweit

  • All
  • Politik
  • Vermischtes
  • Wirtschaft
load more hold SHIFT key to load all load all