• ONLINE
  • SPEZIAL

Neuzugänge bei „GLENROCK“

Foto: © Bego Begović

Region. Neuigkeiten bei „GLENROCK“. Gleich zwei prominente Sängerinnen steigen bei der Coverband „GLENROCK“ ein. Der erste Neuzugang ist Denise Tillmanns. Vielen ist sie noch aus ihrer DSDS-Zeit in Erinnerung. Mit ihrer beeindruckenden Stimme und ganz viel Charme sang sie sich in die Herzen von Dieter Bohlen und Co und musste sich im Finale ihrer Konkurrentin Elli geschlagen geben. Sophie Janssen ist der zweite Neuzugang bei „GLENROCK“. Sie ist ein junges Talent aus den Niederlanden und überzeugte schon bei diversen großen Shows durch ihre einzigartige Stimme.

„Wir freuen uns riesig auf die Zukunft und die anstehenden Konzerte mit Denise und Sophie. Ein weiteres schönes Kapitel in der langen Geschichte dieser Ausnahme-Band“, so Bandleader Willi Weindorf. Gerade wird das komplette Repertoire der „Glenrocker“ überarbeitet und bietet ausschließlich Mega-Hits aus sämtlichen Genres und Epochen der Musikgeschichte. Ob Rock, Pop, Soul, Funk oder Schlager, ob in Deutsch oder Englisch, ob Hits der 80er, 90er oder aktuelle Charthits, das Spektrum der Band ist breit und die Qualität sowie die Bühnenshow der Musiker begeistert weit über die Grenzen des Kreises Heinsberg hinaus.

Neben den musikalischen Veränderungen wird auch in diesem Jahr eine neue Bühnentechnik bestehend aus Videowalls und weiteren pyrotechnischen Equipment zum Einsatz kommen.

Die aktuelle „GLENROCK“-Besetzung setzt sich folgendermaßen zusammen:
Denise Tillmanns – Gesang | Sophie Janssen – Gesang | Willi Weindorf – Gesang
Arkadius Gabrisch – Keyboard | Stephan Martin – Gitarre | Patrick Jans – Bass
Ralph van den Waardenberg – Drums

Weitere Infos unter www.glenrock.de oder bei Facebook

News aus Deutschland und Weltweit

  • All
  • Politik
  • Vermischtes
  • Wirtschaft
load more hold SHIFT key to load all load all