Das NSG „Hohbruch“, ein kleines Naturparadies

Von Emanuela Fiorone, Selfkant

„In der Heinsberger Region gibt es viele Naturschutzgebiete. Eines davon ist das NSG Hohbruch, ein kleines Naturschutzgebiet tief im Westen der Region, westlich des Ortes Schalbruch im Selfkant. Es ist mit 32,20 ha Größe ein relativ kleines Gebiet, was jedoch viel zu bieten hat. Als Hobby-Naturfotografin habe ich bereits Vieles entdecken und fotografieren dürfen. Es ist die Artenvielfalt, die dieses Naturschutzgebiet uns schenkt, was es so wertvoll macht. Libellen, Schmetterlinge, Singvögel etc. finden hier einen optimalen Lebensraum. Im Winter dienen die Feuchtwiesen als Rastorte für Wildgänse und Silberreiher.“

Weiter lesen
Die St. Cornelius Schützenbruderschaft lädt zum Wettkampf ein

Geilenkirchen-Grotenrath. Beim Patronatsfest des hl. Kornelius werden bei der Schützenbruderschaft in Grotenrath traditionell die Majestäten für das kommende Vereinsjahr ermittelt. Dieses Jahr finden sich die aktiven Schützenbrüder zusammen mit dem Trommler- und Pfeiferkorps Heimattreuen am Samstag, dem 14. September um 15:30 Uhr am Ortseingang an der Waldstraße ein.

Weiter lesen
Ereignisreiche Wochen in der Sankt Martin-Schule Brachelen

Brachelen. Kurz vor den Sommerferien war so allerhand los in der Katholischen Grundschule in Brachelen! In einem Kunstprojekt gestaltete das vierte Schuljahr zunächst gemeinsam mit der Brachelener Künstlerin Marion Scheidtweiler eine Betonschlange auf dem Schulhof neu. In mühevoller Kleinarbeit zerkleinerten die Kinder bunte Tonfliesen und klebten die kleinen Fliesenstücke mit sehr viel Ausdauer auf den Betonuntergrund. Das Ergebnis kann sich sehen lassen. Eine bunte Mosaikschlange verschönert nun den Brachelner Schulhof.

Weiter lesen
Für 25 Euro in 28 Museen in der Region

Start für neues Kombi-Ticket mit Beteiligung des Heinsberger Museums BEGAS HAUS

Diese Woche fiel der Startschuss für den Verkauf des neuen Kombi-Tickets „auf ins museum!“. Ab sofort können mit dem neuen Kombi-Ticket 28 Museen in der Region für nur 25 Euro besucht werden. Der tatsächliche Wert des Kombi-Tickets, das man für 25 Euro erhält, ist 155 Euro, wenn man die normalen Eintrittspreise aller teilnehmenden Museen zahlen müsste.

Weiter lesen
FW Gangelt: Erste Hilfe bei Kindern

Gangelt.  Kind sein bedeutet, die Welt entdecken, Freude am ­Leben und Spaß haben. Doch leider kann, besonders bei Kleinkindern, das Entdecken in einem Unfall enden. Aus diesem Grund wurden Mitglieder der Löscheinheit Gangelt und ihre Partner in einer speziellen Fortbildungseinheit für Kindernotfälle geschult.

Weiter lesen
FW Gangelt: KinderReich zu Gast bei der Feuerwehr

Gangelt. Die Vorschulkinder der KiTa KinderReich aus Gangelt besuchten Anfang Juli die Feuerwehr in Gangelt. Dabei lernten die Kinder allerhand Neues von der Feuerwehr kennen.

Seit der Eröffnung der Kindertagesstätte im Jahr 2010 besuchen die Vorschulkinder der Kita KinderReich jährlich im Rahmen der Vorschulübernachtung die Freiwillige Feuerwehr in Gangelt. Während die Vorschulkinder mit ihren Eltern und Geschwistern gemütlich im Garten der Kindertagesstätte saßen, überraschten Mitglieder der Löscheinheit Gangelt die Partygäste.

Weiter lesen
FW Gangelt: Kraftstoffaustritt aus Bus

Gangelt. Die Feuerwehr Gangelt wurde heute Morgen um 4:56 Uhr zu einem Hilfeleistungseinsatz bei der WestVerkehr in Gangelt alarmiert. Auf dem Betriebsgelände an der Sittarder Straße lief eine größere Menge Kraftstoff aus dem Motor eines Gelenkbusses.

Weiter lesen
FW Gangelt: Nikolaus-Kinder zu Gast bei Florians-Jüngern

Gangelt. Kürzlich besuchten die Vorschulkinder des proMultis Familienzentrum St. Nikolaus Gangelt die Feuerwehr Gangelt. Hierbei lernten die Kinder allerhand nützliches rund um das Thema Brandschutz.

Als sich die Kinder des Familienzentrum St. Nikolaus auf den Weg zur Feuerwehr in Gangelt machten, war die Vorfreude bei den elf Vorschulkindern bereits spürbar. Von Weitem konnten sie das Feuerwehrgerätehaus im Gewerbegebiet Gangelt erkennen und die Aufregung war bereits groß als sie endlich an der Feuerwehr eintrafen.

Weiter lesen
FW Gangelt: Sankt Martin in Gangelt

Gangelt. Die Sankt Martinsfeierlichkeiten haben im Ort Gangelt eine lange Tradition und sind fest mit der Feuerwehr verbunden. Aktuell ­laufen die Vorbereitungen für das Fest wieder auf Hochtouren.

Weiter lesen
FW Gangelt: Übung schafft Sicherheit im Umgang mit Gas

Kreis Heinsberg. Unkontrolliertes Ausströmen von Erdgas und Gasbrände kommen glücklicherweise nur sehr selten vor. Um dennoch auf diese Gefahren vorbereitet zu sein, nahmen 17 Führungskräfte aus dem Kreis Heinsberg und der Stadt Mönchengladbach an einem Spezialseminar zu diesem Themenbereich teil.

Weiter lesen
Garten-Kino mit dem Roxy Filmtheater in der Lebenshilfe-Wohnstätte in Birgden

Birgden. Die Idee entstand am Frühstückstisch in der Lebenshilfe-Wohnstätte Birgden: „Bei gutem Wetter mit Freunden, Nachbarn und Bekannten zusammen sitzen, einen Film schauen und den Abend genießen – das wär’s doch“, erinnert sich Kai Oligschläger vom Nutzerbeirat der Wohnstätte.  Auch Christoph Kalinowsky vom Roxy Filmtheater in Heinsberg fand die Idee auf Anhieb gut: „In Birgden gibt es schon lange kein Kino mehr, aber ich weiß, dass dort vor Jahrzehnten ein Kino betrieben wurde. Ich bin mir sicher, dass viele Dorfbewohner diesen Spaß mitmachen und den Abend mit uns gemeinsam genießen werden!“

Weiter lesen