BUCHVORSSTELLUNG DEZEMBER 2020

German Roamers: Deutschlands neue Abenteurer / Auf der Jagd nach dem besonderen Augenblick

Im DuMont Reiseverlag ist kürzlich ein großformatiger Bildband erschienen von einer Gruppe deutscher „Instagram-Stars“, die sich „German Roamers“ nennen – dies ist auch der Titel des Buches. Was die 14-köpfige Gruppe vereint, ist die Suche und „Jagd nach dem besonderen Augenblick“ (Untertitel), sie zeigen in großartigen Fotoaufnahmen ihre Lieblingsplätze in Deutschland, ergänzt mit kurzen Interviews, Hintergrundinformationen und vielen Fototipps dieser neuen Generation an Outdoor-Fotografen.

Verblüffend ist, wie märchenhaft schön und abenteuerlich die Natur und Landschaften um uns herum aussehen können, WENN man a) den richtigen Zeitpunkt wählt: vor/während Sonnenauf-/-untergang ist gut!, und b) die richtige Jahreszeit nimmt: Herbst & Winter sind wg. Nebel, Schneefall, Reif prima! „Um uns herum“ ist hier wörtlich zu nehmen, denn einer der Fotografen stammt aus Gangelt und hat sehr viele Bilder aus der hiesigen Region, aus den Heidelandschaften, dem Selfkant, Gangelt, Stahe, Teveren, Naturpark Rodebeek usw. beigesteuert. Da fällt einem auf: Schönheit liegt ganz nahe – die Bilder können sich mit all den anderen deutschen Regionen wie Sächsische Schweiz, Alpen, Mittelgebirge, Nordsee etc. gut messen. Die Gruppe junger Naturfotografen durchstreifte die schönsten Gegenden Deutschlands teils gemeinsam, teils alleine und hinterließ uns atemberaubende Momentaufnahmen von Deutschlands Naturschönheiten: im besonderen Abendlicht, im Frühtau im Wald, mit großartiger Aussicht von der Bergkuppe oder besonderer Farbstimmung am Gebirgssee. Es verwundert nicht, dass die Foto-Instagramer weltweit schon viele Millionen Fans versammeln konnten und eine Community bilden, die sich untereinander austauscht, mit Tipps und Ideen versorgt und unsere Sensibilität für die Schönheit unserer Umwelt schärft. Diesen bisher selten gesehenen Momentaufnahmen einer jungen, modernen Generation, denen der Verlag mit diesem Band nun aus der Onlinewelt in die analoge verhilft, verzeiht man auch kurios anmutende Fragen in den Interviews („Wie kommt ein Kölner zur Landschaftsfotografie?“) und Formulierungen wie den „Rursee nahe Köln“ – für echte, deutschlandweit umtriebige Roamer ist das wieder korrekt, Merke: es kommt immer auf die Perspektive an!

(Vojislav Miljanovic)

 

German Roamers: Deutschlands neue Abenteurer / Auf der Jagd nach dem besonderen Augenblick
DuMont Reiseverlag | 256 Seiten | Hardcover |24,5 x 28,5 cm | EUR 34,90 |ISBN: 978-3-7701-8884-0