BUCHVORSSTELLUNG APRIL 2020

FUMIO SASAKI: Das kann doch weg! Das befreiende Gefühl, mit weniger zu leben.
55 Tipps für einen minimalistischen Lebensstil

Das öffentliche Leben ist reduziert - die Corona-Krise bringt mehr Sorgen, aber auch mehr Zeit zum Nachdenken über alle die Besitztümer, die wir angehäuft haben. Ebenso ging es dem Autor des Buches „Das kann doch weg!: Eigentlich ist Fumio Sasaki ein ganz normaler junger Mann, oft gestresst und darauf aus, seinen materiellen Wohlstand zu mehren – bis er eines Tages beschließt, sein Leben radikal zu ändern: Er reduziert seinen Besitz auf ein Minimum.

Mit bemerkenswerten Effekten: Plötzlich fühlt er sich frei. Er hat mehr Zeit, mehr Geld und ein tiefes Gefühl der Dankbarkeit für jede einzelne Sache, die er jetzt besitzt. Sasakis eigene Erfahrungen motivieren dazu, alles Überflüssige endlich loszulassen – und mit seinen einfachen und praktischen Tipps gelingt das auch. Er zeigt, wie eine neue minimalistische Lebenshaltung nicht nur die eigenen vier Wände verwandeln, sondern das ganze Leben auf ungeahnte Weise bereichern kann.“

Sasakis Erfahrungen motivieren die Leser dazu, Überflüssiges loszulassen. Er öffnet die Augen dafür, wie eine neue minimalistische Lebenshaltung nicht nur die eigene Wohnung verwandeln, sondern das ganze Leben bereichern kann. Das Buch beinhaltet 55 Tipps, wie man sich von Dingen verabschiedet und weitere 15 Tipps für die nächsten Schritte auf dem Weg zum Minimalisten. (KAM3 - Vojislav Miljanović)

Fumio Sasaki, geboren 1979, arbeitete als Cheflektor des japanischen Verlags Wani Books, bevor er freier Autor wurde. Derzeit lebt er in einer 20 Quadratmeter großen Wohnung in Tokio, die nur mit einer kleinen Holzkiste, einem Schreibtisch und einer Rollfuton-Matratze ausgestattet ist.



 

FUMIO SASAKI: Das kann doch weg! Das befreiende Gefühl, mit weniger zu leben.
55 Tipps für einen minimalistischen Lebensstil
256 Seiten
|18,00 Euro | ISBN: 978-3-7787-9285-8 | Verlag: Integral