POL-HS: Versuchter Raubüberfall in Bäckerei Zeugen gesucht

Übach-Palenberg-Boscheln (ots). Mittwochmorgen (21. September) betrat gegen 6 Uhr ein bislang unbekannter Täter eine Bäckerei an der Roermonder Straße, bedrohte die anwesende Verkäuferin mit einer Schusswaffe und verlangte die Herausgabe von Geld.

Nachdem die Frau den Forderungen nicht nachkam, verließ der Räuber den Laden und stieg als Beifahrer in einen dunklen PKW. Dieser entfernte sich in Fahrtrichtung Alsdorf. Der Unbekannte war zirka 20 bis 22 Jahre alt, etwa 175 bis 180 Zentimeter groß und sprach deutsch ohne erkennbaren Akzent. Er war mit einer schwarzen Jacke sowie einer schwarzen Hose bekleidet und trug eine schwarze Sturmhaube. Wer hat Beobachtungen gemacht, die mit der Tat in Zusammenhang stehen könnten? Hinweise nimmt das Kriminalkommissariat 2 in Heinsberg unter der Telefonnummer 02452 920 0 entgegen. Alternativ können Sie auch über die Internetseite der Polizei Heinsberg einen Hinweis geben oder über den direkten Link: https://polizei.nrw/artikel/anzeige-hinweis.

Original-Content von: Kreispolizeibehörde Heinsberg, übermittelt durch news aktuell