POL-HS: Zeugensuche nach Diebstahl eines Portmonees

Heinsberg (ots). Am 21. September (Mittwoch) betraten gegen 09.20 Uhr zwei bislang unbekannte Männer eine Lotto-Filiale in einem Verbrauchermarkt an der Humboldtstraße.

Während einer der Unbekannten die Verkäuferin ablenkte, griff der zweite Mann über die Verkaufstheke und nahm das Portmonee der Frau an sich. Der Täter, der die Verkäuferin ablenkte, war etwa 165 Zentimeter groß, schlank und schwarzhaarig. Er war mit einer blauen Hose, einer roten Jacke und schwarzen Schuhen bekleidet. Er trug zudem eine hellblaue Kappe mit weißem Schriftzug und eine schwarze Bauchtasche mit einem Nike-Emblem. Der Mann, der die Geldbörse stahl, wurde genauso beschrieben. Er trug eine grüne Jacke, eine dunkle Hose sowie eine dunkelblaue Kappe mit weißem Schriftzug "Germany" und hatte einen schwarzen Bart. Beide Täter sprachen kein Deutsch, sondern eine osteuropäische Sprache, möglicherweise Rumänisch. Wer hat Beobachtungen gemacht, die mit der Tat in Zusammenhang stehen könnten oder die beschriebenen Männer gesehen? Hinweise nimmt das Kriminalkommissariat der Polizei in Geilenkirchen unter der Telefonnummer 02452 920 0 entgegen. Alternativ können Sie auch über die Internetseite der Polizei Heinsberg einen Hinweis geben oder über den direkten Link: https://polizei.nrw/artikel/anzeige-hinweis.

Original-Content von: Kreispolizeibehörde Heinsberg, übermittelt durch news aktuell