Schauspieler Elyas M’Barek: "Den Menschen wird Angst eingejagt"


Foto: Elyas M Barek (über dts Nachrichtenagentur)

Berlin (dts Nachrichtenagentur). Der Schauspieler Elyas M’Barek ist angesichts des wachsenden Rechtspopulismus in Deutschland besorgt. Angst um die Demokratie in Deutschland hat er jedoch nicht. "Unser demokratisches System ist Gott sei Dank stabil. Und es gibt genug Leute, die dafür einstehen und auch immer wieder wachrütteln", sagte M’Barek dem "Redaktionsnetzwerk Deutschland". "Aber manchmal wird mir schon unheimlich. Feindbilder werden heute wieder aufgebaut, ganze Ethnien werden ausgegrenzt. Den Menschen wird Angst eingejagt, obwohl niemand Angst haben muss", sagte der Schauspieler weiter. "Es geht diesem Land unfassbar gut. Wovor sollten wir Angst haben? Bestenfalls vor den Leuten, die uns Angst einjagen wollen."