Banküberfall in Waldshut beendet - Angestellte unverletzt

Waldshut (dts Nachrichtenagentur). Nach dem Überfall auf eine Filiale der Postbank in Waldshut in Baden-Württemberg ist der Täter von der Polizei festgenommen werden. Es handele sich um einen 57-Jährigen, hieß es. Er wurde zuvor bei einem Schusswechsel mit der Polizei verletzt und musste vom Notarzt behandelt werden.

Die zwei über Stunden eingesperrten Bankangestellten konnten den Tatort unbeschadet verlassen. Sie hatten sich in einem Nebenraum verschanzt. Der Täter hatte gegen 12 Uhr mit einer Waffe die Bank betreten und anschließend für einen mehrere Stunden andauernden Polizeieinsatz gesorgt.

Zwischenzeitlich hatte die Polizei dazu aufgerufen, die Innenstadt von Waldshut zu meiden.

Foto: Absperrung der Polizei (über dts Nachrichtenagentur)

Lesen Sie den Drei-Länder-Kurier Spezial ONLINE