News aus Deutschland, Weltweit, Politik & Wirtschaft

  • Bericht: Air Berlin zahlte für nie genutzte Immobilie

    Berlin (dts Nachrichtenagentur). Die inzwischen insolvente Air Berlin hat noch kurz vor der Pleite hohe Summen für ein dubioses Bauprojekt verschwendet. Seit Anfang 2017 soll die Fluglinie monatlich über 212.000 Euro Miete für einen Bürokomplex in Schönefeld gezahlt haben, der nie bezogen wurde und für den es offenbar auch keinen Bedarf gab. Das berichtet das „Manager Magazin“. WEITERLESEN
  • Siemens-Chef sieht Medizintechnik-Sparte langfristig vor Industrie

    München (dts Nachrichtenagentur). Siemens-Chef Joe Kaeser sieht für die Medizintechnik-Sparte langfristig mehr Potential als für den Industrie-Teil des Unternehmens. In 20 bis 30 Jahren könne die Siemens-Gesundheitstechnik größer zu sein als das industrielle Siemens, sagte Kaeser dem „Manager Magazin“. Für die Medizintechnik wird für das erste Halbjahr 2018 der Börsengang vorbereitet. WEITERLESEN
  • Kipping und Riexinger wollen wieder Doppelspitze der Linken werden

    Berlin (dts Nachrichtenagentur). Die Vorsitzende der Partei die Linke, Katja Kipping, möchte auf dem Parteitag im Sommer 2018 wieder gemeinsam mit Bernd Riexinger für den Vorsitz der Partei kandidieren. „Ja, wir wollen beide wieder kandidieren“, sagte Kipping der „taz“ (Donnerstagsausgabe). WEITERLESEN
  • Bosch-Chef gegen Abschaffung der Diesel-Vorteile

    Stuttgart (dts Nachrichtenagentur). Bosch-Chef Volkmar Denner lehnt ein Streichen der Steuervorteile für Dieselfahrzeuge ab. „Das würde eine Entwicklung beschleunigen, die für große Teile der Automobilindustrie kaum verkraftbar wäre“, sagte Denner dem „Handelsblatt“. „Der Übergang zur Elektromobilität braucht Zeit und Investitionen. Um den Transformationsprozess zu managen, werden wir sicherlich zehn Jahre brauchen“, sagte Denner. Das gelte sowohl für die Beschäftigung als auch für die Produktion. Denner reagierte damit auf die Äußerung von VW-Chef Matthias Müller, der die schrittweise Abschaffung der Dieselsubventionen ins Spiel gebracht hatte. WEITERLESEN
  • ICE-Strecke Berlin–München: Bahn erhöht Entschädigungen

    Berlin (dts Nachrichtenagentur). Die Deutsche Bahn hat für die neue ICE-Strecke Berlin–München bis Ende des Jahres eine Sonderregelung bei Verspätungen von mehr als einer Stunde eingerichtet. „Bei Verspätungen von mehr als einer Stunde gehen wir weit über die gesetzliche Verpflichtung hinaus und werden bis Jahresende den vollen Ticketpreis erstatten“, sagte Birgit Bohle, Vorsitzende des Vorstands DB Fernverkehr, am Mittwoch. Zusätzlich erhalten die Betroffenen einen Reisegutschein in Höhe von 50 Euro. WEITERLESEN
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Bericht: Air Berlin zahlte für nie genutzte Immobilie

Bericht: Air Berlin zahlte für nie genutzte Immobilie

Berlin (dts Nachrichtenagentur). Die inzwischen insolvente Air Berlin hat noch kurz vor der Pleite hohe Summen für ein dubioses Bauprojekt WEITERLESEN
Siemens-Chef sieht Medizintechnik-Sparte langfristig vor Industrie

Siemens-Chef sieht Medizintechnik-Sparte langfristig vor Industrie

München (dts Nachrichtenagentur). Siemens-Chef Joe Kaeser sieht für die Medizintechnik-Sparte langfristig mehr Potential als für den Industrie-Teil des Unternehmens. In WEITERLESEN
Kipping und Riexinger wollen wieder Doppelspitze der Linken werden

Kipping und Riexinger wollen wieder Doppelspitze der Linken werden

Berlin (dts Nachrichtenagentur). Die Vorsitzende der Partei die Linke, Katja Kipping, möchte auf dem Parteitag im Sommer 2018 wieder gemeinsam WEITERLESEN
Bosch-Chef gegen Abschaffung der Diesel-Vorteile

Bosch-Chef gegen Abschaffung der Diesel-Vorteile

Stuttgart (dts Nachrichtenagentur). Bosch-Chef Volkmar Denner lehnt ein Streichen der Steuervorteile für Dieselfahrzeuge ab. „Das würde eine Entwicklung beschleunigen, die WEITERLESEN
  • 1

Vorweihnachtliche Stimmung im Gangelter Wildpark

Gangelt. Vorweihnachtliche Stimmung im Gangelter Wildpark. Am 17. Dezember gibt es dort einen beschaulichen und stimmungsvollen Wildpark Rundgang mit Fackeln.  Treffpunkt ist um 15.00 Uhr am „Wunschbaum“ vor der Falknerei, an dem die Kinder ihre Weihnachtswünsche aufhängen können. Gerne können die Kinder Ihre St. Martinsfackeln mitbringen, für die Erwachsenen werden Pechfackeln verteilt. Bei einem kleinen Zwischenstopp am Kinderspielplatz kann man sich bei Glühwein und Punsch am Lagerfeuer aufwärmen. Der Rundgang endet am Restaurant „Haus Wildblick“.

Weihnachten mit den VokaLadies

Braunsrath. Bereits seit vergangenem Sommer herrscht bei den VokaLadies Weihnachtsstimmung, denn die Vorbereitungen ihrer ersten beiden Weihnachtskonzerte laufen seitdem auf Hochtouren. Die Klosterkirche Maria Lind in Braunsrath – mit ihrem schönen Ambiente – ist am 23. Dezember 2017 der Ort, an dem die Ladies die Weihnachtsgeschichte um die Geburt Jesu in einer neuen, modernen Form musikalisch erzählen und die Zuhörer auf das Weihnachtsfest einstimmen möchten.

Vergnügliche Stunden in der Reithalle

Havert. Zu einem gemütlichen Familiennachmittag luden der Reit- und Fahrverein Selfkant und der Förderverein für geistig-körperlich Behinderte im Selfkant e.V. in das Casino der Reithalle Havert ein.

25jährige Dienstjubiläen beim Caritasverband für die Region Heinsberg gefeiert – Laudatoren lobten Treue und Loyalität

Region. 25 Jahre bei ein und demselben Arbeitgeber zu sein, ist heute nicht selbstverständlich. Dies wird auch so vom Caritasverband für die Region Heinsberg gesehen. Und so lud er sechs Mitarbeiterinnen ins Restaurant Waldschänke in Süsterseel ein, um das 25jährige Dienstjubiläum im Kreis der Kollegen und Angehörigen zu feiern. Als Dankeschön gab es für jeden Jubilar einen Blumenstrauß und eine persönliche Laudatio des Einrichtung- oder Abteilungsleiters, die als Kollegen die Jubilare besonders gut kennen.

5 Jahre Lokaler Teilhabekreis Heinsberg

Region. Das 5-jährige Bestehen feierten die Mitglieder des Lokalen Teilhabekreises Erkelenz bei im Café Samocca in Heinsberg. Koordinatorin Denise Lison begrüßte die Gäste – darunter auch Bürgermeister Wolfgang Dieder -, dankte der Lebenshilfe Heinsberg für die Einladung zu Kaffee und Kuchen und erinnerte an wichtige Aktionen, die in diesem Zeitraum in enger Zusammenarbeit mit der Stadt Heinsberg stattgefunden haben.

Erneuerte Eisbahn für die Ice X-perience

Den Winter in Kerkrade erleben
Das Winterspektakel in Kerkrade hat dieses Jahr vom Freitag, dem 8. Dezember 2017, bis einschließlich Montag, dem 1. Januar 2018, ein ganz neues Konzept. Das Haupterlebnis des Events bleibt nach wie vor die Schlittschuhbahn, aber diese bietet nun eine besondere Kombination von Tradition und modernem Entertainment. Während der ‘Ice X-perience’ laufen Besucher der Eisbahn Schlittschuh auf echtem Eis mit verschiedenen Schwierigkeitsgraden und Herausforderungen.

Feuerwehr Gangelt: Führung der Bauhofstaffel bestellt

Gangelt. Nach rund zwei Jahren ist die Bauhofstaffel der Feuerwehr Gangelt ein fester Bestandteil der Gefahrenabwehr an Werktagen. Um den Stellenwert der Bauhofstaffel weiter zu bekräftigen, wurde bei der letzten Führungskräfte-Dienstbesprechung die Einheitsführung der Bauhofstaffel offiziell bestellt. Heiko Dreßen und Alexander Laven übernehmen die Führung der Einheit.