News aus Deutschland, Weltweit, Politik & Wirtschaft

  • Bericht: Air Berlin zahlte für nie genutzte Immobilie

    Berlin (dts Nachrichtenagentur). Die inzwischen insolvente Air Berlin hat noch kurz vor der Pleite hohe Summen für ein dubioses Bauprojekt verschwendet. Seit Anfang 2017 soll die Fluglinie monatlich über 212.000 Euro Miete für einen Bürokomplex in Schönefeld gezahlt haben, der nie bezogen wurde und für den es offenbar auch keinen Bedarf gab. Das berichtet das „Manager Magazin“. WEITERLESEN
  • Siemens-Chef sieht Medizintechnik-Sparte langfristig vor Industrie

    München (dts Nachrichtenagentur). Siemens-Chef Joe Kaeser sieht für die Medizintechnik-Sparte langfristig mehr Potential als für den Industrie-Teil des Unternehmens. In 20 bis 30 Jahren könne die Siemens-Gesundheitstechnik größer zu sein als das industrielle Siemens, sagte Kaeser dem „Manager Magazin“. Für die Medizintechnik wird für das erste Halbjahr 2018 der Börsengang vorbereitet. WEITERLESEN
  • Kipping und Riexinger wollen wieder Doppelspitze der Linken werden

    Berlin (dts Nachrichtenagentur). Die Vorsitzende der Partei die Linke, Katja Kipping, möchte auf dem Parteitag im Sommer 2018 wieder gemeinsam mit Bernd Riexinger für den Vorsitz der Partei kandidieren. „Ja, wir wollen beide wieder kandidieren“, sagte Kipping der „taz“ (Donnerstagsausgabe). WEITERLESEN
  • Bosch-Chef gegen Abschaffung der Diesel-Vorteile

    Stuttgart (dts Nachrichtenagentur). Bosch-Chef Volkmar Denner lehnt ein Streichen der Steuervorteile für Dieselfahrzeuge ab. „Das würde eine Entwicklung beschleunigen, die für große Teile der Automobilindustrie kaum verkraftbar wäre“, sagte Denner dem „Handelsblatt“. „Der Übergang zur Elektromobilität braucht Zeit und Investitionen. Um den Transformationsprozess zu managen, werden wir sicherlich zehn Jahre brauchen“, sagte Denner. Das gelte sowohl für die Beschäftigung als auch für die Produktion. Denner reagierte damit auf die Äußerung von VW-Chef Matthias Müller, der die schrittweise Abschaffung der Dieselsubventionen ins Spiel gebracht hatte. WEITERLESEN
  • ICE-Strecke Berlin–München: Bahn erhöht Entschädigungen

    Berlin (dts Nachrichtenagentur). Die Deutsche Bahn hat für die neue ICE-Strecke Berlin–München bis Ende des Jahres eine Sonderregelung bei Verspätungen von mehr als einer Stunde eingerichtet. „Bei Verspätungen von mehr als einer Stunde gehen wir weit über die gesetzliche Verpflichtung hinaus und werden bis Jahresende den vollen Ticketpreis erstatten“, sagte Birgit Bohle, Vorsitzende des Vorstands DB Fernverkehr, am Mittwoch. Zusätzlich erhalten die Betroffenen einen Reisegutschein in Höhe von 50 Euro. WEITERLESEN
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Bericht: Air Berlin zahlte für nie genutzte Immobilie

Bericht: Air Berlin zahlte für nie genutzte Immobilie

Berlin (dts Nachrichtenagentur). Die inzwischen insolvente Air Berlin hat noch kurz vor der Pleite hohe Summen für ein dubioses Bauprojekt WEITERLESEN
Siemens-Chef sieht Medizintechnik-Sparte langfristig vor Industrie

Siemens-Chef sieht Medizintechnik-Sparte langfristig vor Industrie

München (dts Nachrichtenagentur). Siemens-Chef Joe Kaeser sieht für die Medizintechnik-Sparte langfristig mehr Potential als für den Industrie-Teil des Unternehmens. In WEITERLESEN
Kipping und Riexinger wollen wieder Doppelspitze der Linken werden

Kipping und Riexinger wollen wieder Doppelspitze der Linken werden

Berlin (dts Nachrichtenagentur). Die Vorsitzende der Partei die Linke, Katja Kipping, möchte auf dem Parteitag im Sommer 2018 wieder gemeinsam WEITERLESEN
Bosch-Chef gegen Abschaffung der Diesel-Vorteile

Bosch-Chef gegen Abschaffung der Diesel-Vorteile

Stuttgart (dts Nachrichtenagentur). Bosch-Chef Volkmar Denner lehnt ein Streichen der Steuervorteile für Dieselfahrzeuge ab. „Das würde eine Entwicklung beschleunigen, die WEITERLESEN
  • 1

„Kleinen Strolche“ starten mit Olympiade in das Kindergartenjahr

Süsterseel. Der Kindergarten „Kleine Strolche“ aus Wehr ist mit einer Olympiade für Kinder, Eltern, Großeltern und Personal in das neue Kindergartenjahr gestartet. Unter dem Motto „Jolinchen Kids – Fit und gesund in der Kita“ der AOK Gesundheitskasse waren auf dem Sportplatz in Süsterseel für alle Teilnehmer Bewegungsstationen eingerichtet worden, bei denen sich Kinder, Eltern und Großeltern in den unterschiedlichsten Disziplinen erproben konnten. Unter anderem sind die Teilnehmer beim Torwandschießen, Krocket, Quadratlatschenweitschuss, Mambokegeln, Wasserwatscheln und einem Blindenparcours angetreten.

Herbstkonzerte des Musikcorps Braunsrath am 4. und 5. November 2017

Region. Das Musikcorps Braunsrath lädt am ersten Novemberwochenende zu seinen traditionellen Jahreskonzerten in die Oberbrucher Festhalle ein. Am 4. November um 19.00 Uhr und am 5. November um 18.00 Uhr spielt das Orchester unter der Leitung seines Dirigenten Steven Walker gleichermaßen anspruchsvolle wie unterhaltsame Werke.

Engagement für Geflüchtete in Hückelhoven ausgeweitet

Mitglieder des Hückelhovener Flüchtlingspaten Projektes haben sich jetzt bei einem lockeren Grillfest ausgetauscht, vernetzt und neue Anwärter kennengelernt. Helfer werden nach wie vor dringend benötigt.

Hückelhoven. Nach der Zeit der Ankunft von Geflüchteten vor allem im Jahr 2015 und deren erste Versorgung hat sich für die Helfer das Aufgabenspektrum inzwischen stark verändert. Davon berichteten einige ehrenamtlich Engagierte auf dem Grillfest im und am Ehrenamtsraum des "Kristallisationspunktes gegen Armut durch Integration" (KAI) des "Deutschen Roten Kreuzes" (DRK), zu dem Verantwortliche des Projektes "Flüchtlingspaten Hückelhoven" eingeladen hatten.

Erste Hilfe Seminare bei der Feuerwehr Gangelt

Gangelt. Im Notfall sind die Einsatzkräfte der Feuerwehr und des Rettungsdienstes in wenigen Minuten zur Stelle. Besonders bei einem Herzstillstand zählt jede Sekunde, insbesondere auch vor Eintreffen der Einsatzkräfte. Aus diesem Grund fanden nun mehrere Ersthelfer-Seminare bei der Feuerwehr in Gangelt statt.

Gaugruppen-Qualifikation der Mannschaften in Tönisvorst

Region. Die Turn-Mannschaft vom TuS Porselen der Jahrgänge 2004 und jünger um Leonie Derichs und Britta Rütten ging am Sonntag, 15. Oktober in Tönisvorstan den Start. Verstärkt wurde diese Mannschaft mit den Turnerinnen Soraya Görgens, Nele Lambertz und Mia Reimann des Jahrgangs 2006.