News aus Deutschland, Weltweit, Politik & Wirtschaft

  • Bericht: Air Berlin zahlte für nie genutzte Immobilie

    Berlin (dts Nachrichtenagentur). Die inzwischen insolvente Air Berlin hat noch kurz vor der Pleite hohe Summen für ein dubioses Bauprojekt verschwendet. Seit Anfang 2017 soll die Fluglinie monatlich über 212.000 Euro Miete für einen Bürokomplex in Schönefeld gezahlt haben, der nie bezogen wurde und für den es offenbar auch keinen Bedarf gab. Das berichtet das „Manager Magazin“. WEITERLESEN
  • Siemens-Chef sieht Medizintechnik-Sparte langfristig vor Industrie

    München (dts Nachrichtenagentur). Siemens-Chef Joe Kaeser sieht für die Medizintechnik-Sparte langfristig mehr Potential als für den Industrie-Teil des Unternehmens. In 20 bis 30 Jahren könne die Siemens-Gesundheitstechnik größer zu sein als das industrielle Siemens, sagte Kaeser dem „Manager Magazin“. Für die Medizintechnik wird für das erste Halbjahr 2018 der Börsengang vorbereitet. WEITERLESEN
  • Kipping und Riexinger wollen wieder Doppelspitze der Linken werden

    Berlin (dts Nachrichtenagentur). Die Vorsitzende der Partei die Linke, Katja Kipping, möchte auf dem Parteitag im Sommer 2018 wieder gemeinsam mit Bernd Riexinger für den Vorsitz der Partei kandidieren. „Ja, wir wollen beide wieder kandidieren“, sagte Kipping der „taz“ (Donnerstagsausgabe). WEITERLESEN
  • Bosch-Chef gegen Abschaffung der Diesel-Vorteile

    Stuttgart (dts Nachrichtenagentur). Bosch-Chef Volkmar Denner lehnt ein Streichen der Steuervorteile für Dieselfahrzeuge ab. „Das würde eine Entwicklung beschleunigen, die für große Teile der Automobilindustrie kaum verkraftbar wäre“, sagte Denner dem „Handelsblatt“. „Der Übergang zur Elektromobilität braucht Zeit und Investitionen. Um den Transformationsprozess zu managen, werden wir sicherlich zehn Jahre brauchen“, sagte Denner. Das gelte sowohl für die Beschäftigung als auch für die Produktion. Denner reagierte damit auf die Äußerung von VW-Chef Matthias Müller, der die schrittweise Abschaffung der Dieselsubventionen ins Spiel gebracht hatte. WEITERLESEN
  • ICE-Strecke Berlin–München: Bahn erhöht Entschädigungen

    Berlin (dts Nachrichtenagentur). Die Deutsche Bahn hat für die neue ICE-Strecke Berlin–München bis Ende des Jahres eine Sonderregelung bei Verspätungen von mehr als einer Stunde eingerichtet. „Bei Verspätungen von mehr als einer Stunde gehen wir weit über die gesetzliche Verpflichtung hinaus und werden bis Jahresende den vollen Ticketpreis erstatten“, sagte Birgit Bohle, Vorsitzende des Vorstands DB Fernverkehr, am Mittwoch. Zusätzlich erhalten die Betroffenen einen Reisegutschein in Höhe von 50 Euro. WEITERLESEN
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Bericht: Air Berlin zahlte für nie genutzte Immobilie

Bericht: Air Berlin zahlte für nie genutzte Immobilie

Berlin (dts Nachrichtenagentur). Die inzwischen insolvente Air Berlin hat noch kurz vor der Pleite hohe Summen für ein dubioses Bauprojekt WEITERLESEN
Siemens-Chef sieht Medizintechnik-Sparte langfristig vor Industrie

Siemens-Chef sieht Medizintechnik-Sparte langfristig vor Industrie

München (dts Nachrichtenagentur). Siemens-Chef Joe Kaeser sieht für die Medizintechnik-Sparte langfristig mehr Potential als für den Industrie-Teil des Unternehmens. In WEITERLESEN
Kipping und Riexinger wollen wieder Doppelspitze der Linken werden

Kipping und Riexinger wollen wieder Doppelspitze der Linken werden

Berlin (dts Nachrichtenagentur). Die Vorsitzende der Partei die Linke, Katja Kipping, möchte auf dem Parteitag im Sommer 2018 wieder gemeinsam WEITERLESEN
Bosch-Chef gegen Abschaffung der Diesel-Vorteile

Bosch-Chef gegen Abschaffung der Diesel-Vorteile

Stuttgart (dts Nachrichtenagentur). Bosch-Chef Volkmar Denner lehnt ein Streichen der Steuervorteile für Dieselfahrzeuge ab. „Das würde eine Entwicklung beschleunigen, die WEITERLESEN
  • 1

Nikolausturnier beim Reiterverein 1907 Geilenkirchen e.V.

Geilenkirchen. Am Sonntag, dem 3. Dezember findet das alljährliche Nikolausturnier des Reitervereins Geilenkirchen auf Gut Muthagen statt. Am Vormittag finden die Dressurwettbewerbe bis Klasse A statt. Nach einer kurzen Pause folgen dann am Nachmittag Caprilli- und Stilspringwettbewerb.

Bestmögliche Betreuung für Diabetiker

Städtisches Krankenhaus Heinsberg von Deutscher Diabetes Gesellschaft (DDG) zertifiziert

Heinsberg. Bereits seit mehr als zehn Jahren werden an Diabetes erkrankte Patienten im Krankenhaus Heinsberg auf der Diabetes-Station fachübergreifend sowohl von internistischen Diabetologen als auch fuß- und gefäßchirurgischen Fachärzten betreut. Dass dieses Konzept eine optimale Versorgung der Patienten gewährleistet, wurde nun auch durch die Deutsche Diabetes Gesellschaft offiziell bestätigt. Nach erfolgreichem Abschluss des Zertifizierungsverfahrens wurde das Heinsberger Diabetes-Zentrum als „Stationäre Behandlungseinrichtung für Patienten mit Typ 2 Diabetes“ und damit als „Zertifiziertes Diabeteszentrum DDG“ anerkannt.

22. Neujahrskonzert des Instrumentalvereins Karken 1910 e. V.

Karken. Der Instrumentalverein Karken 1910 e. V. und die Harmonie Concordia Melick laden Sie zu einem erneut außergewöhnlichen gemeinsamen Start ins neue Jahr ein. Ob als jahrelanger Stammgast oder auch als Erstbesucher, beide Vereine werden Sie mit einem abwechslungsreichen Programm beim bereits 22. Neujahrskonzert in der Festhalle Oberbruch am Sonntag, dem 7. Januar 2018, um 17.00 Uhr (Einlass 16.00 Uhr) in Ihren Bann ziehen.

Reitstunden für Menschen mit hohem Unterstützungsbedarf

Heinsberg. Seit vier Wochen besuchen Inga Greschek und Sandra Fiegen ebenso wie andere Bewohner des Wohnverbundes der Lebenshilfe Heinsberg  in Erkelenz einen Reitstall in Heinsberg-Kempen. Für Sandra Fiegen ist es eine Wiederentdeckung ihrer Lieblingsbeschäftigung in der Jugendzeit: „Jeden zweiten Samstagnachmittag verbringen wir jetzt bei den Pferden. Wir putzen, füttern und pflegen die Tiere, misten gemeinsam den Stall aus und gehen dann auf die Koppel und den  Reitplatz.“

„Flächen und Linien“: Neue Ausstellung der NEW-Reihe „Linie Kunst“

Region. Im Foyer der NEW-Hauptverwaltung präsentiert „Linie Kunst“  seit dem 17. November Werke der Künstlerin Ingrid Pusch.In ihren Bildern dominieren dunkle Grau-, Blau- oder Brauntöne, die an der einen oder anderen Stelle von helleren Farbschattierungen durchstoßen werden. Die Künstlerin trägt die Farben schichtweise, zumeist lasierend auf, so dass tiefer liegende Schichten, teilweise sogar die unbehandelte Leinwand, immer wieder zum Vorschein kommen. Es entstehen hauchdünne Farbaufträge, die wie ein Netz darunter liegende Schichten durchschimmern lassen.

Gangelter Wehr steht hinter Günter Paulzen

Gangelt. In diesem Jahr endet die sechsjährige Amtszeit des Leiters der Feuerwehr Gangelt. Bevor der Rat der Gemeinde Gangelt einen neuen Leiter der Feuerwehr bestellt beziehungsweise den bisherigen Leiter im Amt bestätigt, ist zunächst die Meinung der betroffenen Feuerwehr anzuhören. Die Feuerwehr Gangelt sprach sich nun eindeutig für eine weitere Amtszeit von Günter Paulzen aus.

Vorweihnachtliche Benefizmatinee in Aphoven

Heinsberg-Aphoven. Alle, die im Advent etwas Besinnliches erleben und abseits der turbulenten Weihnachtsmärkte einmal entspannen wollen, sind bei der „Vorweihnachtlichen Benefizmatinee“ in der Herz-Jesu Kirche in Aphoven genau richtig. Diese musikalische und meditative Darbietung findet am 2. Adventsonntag, den 10. Dezember 2017 um 15.30 Uhr statt. Dabei tun die Besucher auch etwas Gutes, denn die Einnahmen werden zu 100 % für die Kirchendachsanierung verwand.